Nähen

Kostenlose Anleitung: Sommerkleid blau-weiß

Ahoi! Das blau-weiß gestreifte Maxi-Leinenkleid weckt sofort Urlaubsgefühle und Meerweh. Das Kleid wird ganz einfach aus nur vier Schnittteilen genäht. Die extraweiten Saumpartien geben nicht nur Bewegungsfreiheit, sondern sorgen auch dafür, dass richtig Schwung ins Outfit für heißen Sommertage kommt.

Größe

36/38 und 40/42

Material

(Stoffbreite 1,40 m)
2,20 m x Leinen, blau-weiß gestreift
2 m x Einfassband, dunkelblau

Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden:
In allen Schnittteilen sind 1 cm Nz enthalten
1 x Vorderteil
1 x Rückenteil
2 x Saumbahn

Anleitung:
Vorder- und Rückenteile ringsum außer an den oberen Kanten versäubern.
Die Seiten vom Kleid zusammen nähen. Nz bügeln.

Alle Kanten von den zwei Saumbahnen versäubern. Bahnen an den kurzen Seiten zusammen nähen. Nz bügeln.

Obere Kante der Saumbahn auf die Weite vom Kleidsaum ankräuseln.
Die Saumkante wird unten bis zur Ansatzkante auf die rechte Seite vom Kleid gelegt, d.h. sie überlappen sich ca 3 cm. Den Saum bei 2 cm ansteppen.
Die untere Kante (Saum) 1 cm umschlagen und knapp absteppen.

Den vorderen Ausschnitt mit den Einfassband einfassen. Hierzu das Band auffalten,  rechst auf rechts an die Kante stecken und bei ca. 0,6 cm in die Falte absteppen. Nahtzugabe zum Schrägband hin bügeln. Zunächst die offene Kant vom Schrägband um 0,6cm falten und der Länge nach um die Nahtzugabe falten. Die Kante sollte etwas breiter sein als der äußere Teil. Dann von rechts in die Naht nähen und damit die Kante um Band mitfassen.

Die Kante an den Seiten leicht ankräuseln, das verhindert, dass die Seiten nicht aufklaffen.
Dann an die Seiten und den hinteren Teil das aufgefaltete Einfassband heften, für die Träger an beiden Seiten genug Länge lassen, hier 45 cm plus 2 cm Nahtzugabe.
Kante einfassen und das Einfassband für die Träger aufeinander falten und knapp absteppen.

Träger hinten bei der Markierung annähen.

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

40.301 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.