Minis

Kostenlose Anleitung: Stickbild Kaktus

Achtung, sticht! Du weißt nicht wohin mit Deiner kreativen Energie? Dann stichel doch einfach nach Lust und Laune los und stick Dir Deinen ganz persönlichen Kakteengarten. Gestalte Deine eigenen Motive oder sticke bunt gemusterte Kaktusstoffe teilweise nach – das ergibt einen tollen 3-D-Effekt.

Anleitung zum Selbermachen

Das brauchst Du für die Stickbilder:

  • Stickrahmen in verschiedenen Größen (hier zwischen 16 und 25 Zentimetern Durchmesser)
  • Dekostoffe mit Kakteenmuster oder Baumwollstoffe nach eigener Vorliebe
  • Sticktwist oder Baumwollgarne in passenden Farben
  • eine Schere
  • eine Sticknadel
  • einen Trickmarker
  • Je nach Aufwand zwischen einer und fünf Stunden Zeit

So geht’s: Für das nachgestickte Motiv den Stoff in den Rahmen spannen. Dann einzelne Bereiche nach Wunsch mit verschiedenen Sticharten umranden beziehungsweise ausfüllen. Für das Umranden von Blättern oder Blüten eignet sich am besten ein einfacher Rückstich. Größere Partien werden mit Plattstichen ausgefüllt – verwendest Du dabei zwei verschiedene Farbnuancen, wird der Effekt besonders plastisch.

Für selbstgestaltete Kakteen das Motiv zunächst mit Trickmarker von der Vorlage auf den Stoff übertragen. Den Stoff in den Rahmen spannen und nach Wunsch das Motiv umranden oder ausfüllen. Dieses Projekt bietet sich an, um viele verschiedene Sticharten auszuprobieren und zu erlernen.

Du bist mit dem Sticken fertig? Jetzt noch den überstehenden Stoff auf der Rückseite des Rahmens abschneiden und – wenn Du möchtest – mit der Nähmaschine und einem kleinen Zickzackstich den Rand versäumen.