Nähen

Kostenlose Anleitung: Streifenkleid

Lieblingsstoffe kombinieren, zuschneiden und ein individuelles Stück Couture kreieren: Für das figurbetonte Streifenkleid können ganz unterschiedliche Stoffe kombiniert werden. Geschlossen wird es per Reißverschluss im Rückteil. Den Schnitt gibt es in den Größen 36/38 und 40/42.

Größe

36/38 und 40/42

Material

Breite Streifen ( Länge 1,40m) aus 4-5 verschiedenen dunkelblauen dickeren Stoffen, Wolle, Sweat, Baumwolle. Sollten insgesamt eine Breite von 1,90 m erreichen.
30cm x dünnere blaue Baumwolle für Belege
Reißer dunkelblau 60cm

Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden:
1x Vorderteil oben
1x Vorderteil oben Beleg
1x Vorderteil Brust
2x Rückenteil oben
2x Rückenteil oben Beleg

Für die anderen Schnittteile erst die Streifen aneinander nähen und versäubern oder mit der Overlock nähen. Nahtzugaben flach bügeln. Für den Saum und Ärmelsaum sollte der unterste Streifen doppelt so breit sein, er wird später in der Mitte gefaltet und nach innen geschlagen, so wird eine sichtbare Saumnaht vermieden. Daraus zuschneiden:

1x Vorderteil Rock
2x Rückenteil
2x Ärmel

Nähanleitung
Obere Vorder- und Rückenteile an den Schultern zusammen nähen. Ebenso die Belege nähen. Oberstoff und Belege am Halsausschnitt rechts auf rechts aufeinander stecken und bei 1cm absteppen. Nahtzugabe einschneiden.

Oberteil am Hals wenden (stürzen). Kante so legen, dass die Naht dicht neben dem Bruch auf der Innenseite liegt. Bügeln.

Die Ränder vom Oberstoff und Belegstoff vom Oberteil zusammen versäubern, außer an den Rändern von der hinteren Mitte, dort getrennt versäubern. Hier kommt der Reißer dazwischen.

Brustabnäher nähen und bügeln. Vorderteil zusammen nähen, d.h. Vorderteil Brust zwischen Vorderteil oben und Rock nähen und versäubern bzw. mit der Overlock nähen, bügeln.

Alle Ränder versäubern.

Vorder- und Rückenteil an den Seiten zusammennähen und Nz auseinander bügeln. Hintere Naht, zwischen den Knipsen nähen, hier sind 2cm Nz.

Reißverschluss einsetzten. Oben den Reißverschluss erst nur an den Oberstoff nähen, dann den Beleg einschlagen und mit der Hand innen knapp neben den Reißverschluss nähen.

Die Seiten der Ärmel aneinander nähen. Die Kante vom doppelt so breiten Saumsstreifen 1cm nach innen umbügeln, dann in der Mitte falten und nach innen einschlagen. Die Kante sollte genau an die Naht zwischen den Streifen kommen. Die Kante mit der Hand und einem Blindstich an die Naht bzw. Nahtzugabe nähen.

Ärmel rechst auf rechts in den Armausschnitt stecken und anheften. Die Querstriche und Nähte müssen aufeinander treffen. Absteppen. Die Nz in den Ärmel bügeln.

Für den Saum zunächst Die Kante vom doppelt so breiten Saumsstreifen 1cm nach innen bügeln. Den Streifen in der Mitte falten, rechts auf rechts und die Seitenränder ( beim Schlitz ) steppen. Saum umkehren, Ecken raus holen. Saum umbügeln. Mit der Hand und einem Blindstich Saum und die Nahtzugaben am Schlitz innen festnähen.

make me take me Jetzt Label bestellen

39.558 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.