Nähen

Top Grace

Dieses Outfit ruft nach Sommer, Sonne und Ferien: Mit #top_grace und #hose_gabriela sind kleine Mode-Fans stylish und bequem unterwegs. Volants und Flügelärmel sorgen für eine verspielte Note, der weite Schnitt der Hose bildet einen lässigen Gegenpol.

Größe

98 /110/122/134

Unsere Maßangaben orientieren sich an der Burda-Maßtabelle.

Material

(Stoffbreite 1,40 m)
Leinenstoff, blumig gemustert:
Größe 98/110: 70 cm
Größe 122/134: 80 cm

Universalgarn 120, vanille, 100 % Baumwolle
1 x Knopf ø 1 cm
5 cm x Gummi rund ca 1mm
Vlieseline-Rest für Schlitzöffnung

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
-In allen Schnittteilen sind 1 cm Nahtzugabe und 1 Saum enthalten –

1 x Vorderteil im Stoffbruch
1 x Rückenteil im Stoffbruch
2 x Volant im Stoffbruch
2 x Ärmel-Volant
1 x Besatz Schlitz
1 x Schrägband für den Halsausschnitt ( in 45° Winkel geschnitten):
3,5 cm breit x Größe 98: 41 cm / 110: 42 cm / 122: 43 cm / 134: 45 cm
inkl. 2 cm Nz

Nähanleitung

Alle Ränder außer der Halsausschnitt und Saum vom Vorder- und Rückenteil versäubern.
Oberteil an den Schultern und Seiten zusammen nähen, die Nahtzugabe auseinander bügeln.
Vlieseline in einem schmalen Streifen von 2 cm Breite und 11 cm Länge zuschneiden und von der linken Seite über die Schlitzmarkierung bügeln.

Alle Ränder außer dem oberen Rand vom Besatz versäubern.
Den Besatz rechts auf rechts über die Schlitzöffnung legen. Nun mit ca 0,5 cm Abstand entlang der Schlitzöffnung steppen, an der Spitze schmal auslaufen lassen und an der anderen Seite wieder hoch nähen.

Entlang der Markierung den Schlitz einschneiden. Auch den Besatz am Schlitz einschneiden. Vorsichtig an der Spitze, hier bis kurz vor die Naht einschneiden. Wenden und den Schlitz flach bügeln. Evtl knapp neben der Naht, die Nahtzugabe an den Besatz steppen, dann legt sich der Schlitz noch schöner.

Das Schrägband längs der Mitte falten und bügeln, die rechte Seite ist außen. Je 1 cm an den Enden nach innen schlagen.
Das gefaltete Band so auf den Halsausschnitt heften, dass die offenen Kanten bündig aufeinander liegen. Evtl. die Länge vom Schrägband korrigieren, es sollte genau an den Halsausschnitt passen. Füßchen-breit entlang dem Halsausschnitte steppen. Die Nahtzugabe an der Rundung leicht einschneiden

Das Band zur Nahtzugabe hin falten und knapp neben der Naht an die Nahtzugabe steppen. Das Band nach innen legen und flach bügeln, so dass es von außen nicht sichtbar ist.

Die Enden vom Gummi zusammen legen, so dass eine kleine Gummischlaufe entsteht. Die Enden an einer Seite oben am Halsausschnitte zwischen Oberteil und Schrägband schieben.
Das Band knapp an der Kante entlang feststeppen, dabei an den Enden senkrecht hoch nähen und damit an der einen Seite die Schlaufe mitfassen.
Knopf gegenüber der Gummischlaufe per Hand annähen.

Den Volant an den Enden zusammen nähen und die Nahtzugabe zusammen versäubern. Den Volant an den Oberteilsaum heften und steppen.
Die Nahtzugabe zusammen versäubern, zum Oberteil hin bügeln und knapp neben der Naht ansteppen.

Den Saum versäubern, 1 cm nach innen umschlagen und absteppen.
Alle Ränder vom Ärmel-Volant versäubern.
Den Saum (die runde Kante) 1 cm nach innen schlagen und absteppen.

Der Ärmel-Volant wird von Markierung zur Markierung am Armloch angenäht.
Hierzu die gerade Kante vom Ärmel zunächst kräuseln und auf die richtige Weite bringen.
Den Ärmel an das Armloch von Markierung zu Markierung heften und annähen.
Die unter offen Kante vom Armloch 1 cm nach innen einschlagen und absteppen.

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

86.079 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.