Minis

Kostenlose Anleitung: Windlichter in Pastellfarben

3, 2, 1 – fertig! Für die gehäkelten Windlichthüllen brauchst Du jeweils nur ein paar Minuten. Perfekt, um Deinem Balkon schnell den letzten Styling-Schliff zu geben oder ganz fix ein individuelles Mitbringsel für eine Gartenparty anzufertigen. Also schnell buntes Baumwollgarn und die extradicke Häkelnadel geschnappt und los geht’s!

Anleitung zum Selbermachen

Das brauchst Du für ein Windlicht:

  • Baumwollgarn in zwei Farben in Nadelstärke 3 bis 4, Lauflänge 130 Meter auf 50 Gramm, je zirka 25 Gramm
  • Häkelnadel Nummer 10
  • Wollnadel zum Vernähen
  • Schere
  • Windlicht (zirka 8 Zentimeter hoch, 9 Zentimeter Durchmesser)
  • 20 Minuten Zeit

So geht’s:

Die Baumwolle immer 4-fädig nehmen. Damit in Farbe A 17 Luftmaschen häkeln und mit einer Kettmasche zur Runde schließen. Ab jetzt in Runden weiterarbeiten. Eine Runde feste Maschen und eine Runde halbe Stäbchen häkeln. Dann zu Farbe B wechseln, noch zwei Runden feste Maschen häkeln und abmaschen. Jetzt nur noch die Fäden vernähen und dann den Abend auf dem Balkon genießen!