Stricken

Zopfpullover Freddi

Nie mehr frieren: #zopfpullover_freddi ist das optimale Anti-Frostmittel. Für den Pullover werden ein Struktur- und ein Zopfmuster effektvoll gemixt. Der Pulli ist eigentlich für Männer entworfen, passt aber auch Frauen – dann lässig im Oversize-Look.

Größe

S (L)

Material

Wolle/Polyamid Bouclegarn (LL 100g ca. 270 m) 300 g in beige; Stricknadeln 6 mm und 6,5 mm

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Strukturmuster (Maschenzahl teilbar durch 3 + 2 RandM)
1. und 2. R: glatt rechts stricken (Hinreihe rechts, Rückreihe links)
3. Reihe: rechts stricken
4. Reihe (Rückreihe) : RandM, *1 M links, 1 tiefer gestochene M (dafür 1 R tiefer in die Masche der Vorreihe einstechen und re stricken, die M dazwischen löst sich auf), 1 M links,ab * wiederholen, RandM
5. bis 8.R : wie die 3.und 4. R, 2 x wdh.
Die 1. bis 8. R stets wiederholen.

Zopfmuster über 15 M:
1. Reihe: rechts stricken
2.Reihen und alle weiteren Rückreihen : links stricken
3. Reihe: rechts stricken
5. Reihe : 5 M auf einer Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 5 M rechts, dann die Maschen der Hilfsnadel rechts, 5 M rechts
7.- 11. Reihe: rechts
13. Reihe: 5 M rechts, 5 M auf einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 5 M rechts, 5 M rechts, dann die Maschen der Hilfsnadel rechts
15. – 17. Reihe: rechts stricken
Nach der 1. und 2. Reihe die 3.- 18. Reihe stets wiederholen

Bündchenmuster: RandM, *2 M rechts, 2 M links, ab * wiederholen; RandM

Maschenprobe Strukturmuster mit Nadel 6,5 mm: 10 M x 22 R = 10 x 10 cm

Maschenprobe Zopfmuster mit Nadel 6,5 mm: 15 M Zopf sind 8 cm breit, ca. 20 Reihen sind 10 cm hoch.

Maschenprobe Bündchenmuster mit Nadel 6 mm: 11 M x 24 R = 10 x 10 cm

Rückenteil:
56 M (62 M) mit Nadel 6 mm anschlagen und 6 cm (14 R) im Bündchenmuster stricken. Dann zu Nadel 6,5 wechseln und im Strukturmuster weiterarbeiten. In 64 cm (66 cm) Höhe ab Anschlag für den rückwärtigen Halsausschnitt die mittleren 14 M (16 M) abketten, beidseitig davon in der 2. folgenden Reihe je 3 M abketten. In 65 cm (67 cm) Höhe ab Anschlag (128 R /136 R) ab Bündchen) die beidseitig jeweils verbleibenden 18 M (20 M) für die Schultern abketten.

Vorderteil:
56 M (62 M) mit Nadel 6 mm anschlagen und 6 cm im Bündchenmuster stricken. Dann zu Nadel 6,5 mm wechseln und in der ersten Reihe verteilt 24 M (29 M) zunehmen = 80 M (91 M. In folgender Aufteilung arbeiten: RandM, 3 M (1 M) links,* Zopf, 4 M (3 M) glatt links, ab * 2 x (3 x) wiederholen, Zopf, 3 M(1 M)glatt links, RandM. In 57 (59) cm Höhe für den vorderen Halsausschnitt die mittleren 8 (9 )M abketten, beidseitig davon in jd. 2. R 1 x 3,2 x 2 und 4 x 1 M abketten. In 65 (67) cm für die Schultern die restlichen jeweils 25 (30) M abketten.

Ärmel:
32 M mit Nadel 6 mm anschlagen und 6 cm (14 R) im Bündchenmuster stricken. Dann zu Nadel 6,5 mm wechseln und im Strukturmuster weiterarbeiten. Für die Armschrägen in jd. 22. R beidseitig 4 x je 1 M zunehmen = 40 M. (in jd. 16. Reihe beidseitig 6 x je 1 M zunehmen = 44 M). In ca. 54 (56) cm ab Anschlag (14 R + 96 (104) M) alle Maschen locker abketten.

Ausarbeitung:
Alle Nähte schliessen. Aus dem Halsausschnitt 64 M (68 M) mit Nadel 6 mm aufnehmen ( Maschenzahl teilbar durch 4) und ca. 4,5 cm im Bündchenmuster stricken. Die Maschen locker abketten.

make me take me Jetzt Label bestellen

81.130 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.