Handarbeitslexikon

Ajour

Zart und filigran: Ajourmuster zählen zu den beliebtesten Strickmustern und sind ein gabsoluter Klassiker, ob für Pullover, Strickjacken oder Tücher. Die Lochmuster entstehen in der Regel aus Umschlägen und zusammengestrickten Maschen. Denn die Umschläge sorgen nicht nur für die gewünschten Löcher, sondern auch für neue Maschen. Das Zusammenstricken reduziert die Maschen dann wieder. Zusammengestrickt wird entweder rechts geneigt (durch rechts zusammenstricken) oder links geneigt (durch rechts überzogen zusammenstricken).

Während die Hinreihen der jeweiligen Strickschrift entsprechend im Lochmuster gearbeitet werden, werden die Rückreihen in der Regel links gestrickt. Beim Rundstricken wird entsprechend jede zweite Runde glatt rechts gearbeitet. Ajourmuster sind im Prinzip relativ einfach zu stricken, erfordern aber ständiges Mitzählen und entsprechend hohe Aufmerksamkeit – ansonsten gerät das feine Muster schnell aus den Fugen.

 

make me take me Jetzt Label bestellen

35.108 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.