Handarbeitslexikon

Nahttrenner

Der Nahttrenner ist der beste Freund vieler Näherinnen und Näher. Dabei handelt es sich um ein kleines Werkzeug mit dem sich sehr präzise Nähte auftrennen und Knopflöcher aufschneiden lassen.

Nahttrenner sind immer gleich aufgebaut: Ein kurzes Griffstück, in dem eine kleine Metallklinge mit Haken sitzt, plus in der Regel eine Kappe. Diese schützt nicht nur davor, aus Versehen in die scharfe Klinge zu langen, sondern kann bei Bedarf auch als Verlängerung auf den Griff gesetzt werden.

Der Haken an der Klinge hebt den Stich für leichteres Durchtrennen etwas an. Gleichzeitig verhindert die Kugelspitze, dass der Stoff versehentlich beim Auftrennen angeritzt wird.

Es soll auch Menschen geben, die mangels eines Nahttrenners mit einer feinen Schere arbeiten. Das funktioniert als Notlösung – eigentlich ist ein Nahttrenner aber ein absolutes Must-have beim Nähen.

make me take me Jetzt Label bestellen

71.868 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.