Doll clothes, Anziehpuppen

Puppen begleiten den Menschen seit Urzeiten. Sie sind Abbild, Spielgefährte, Alter Ego, Projektionsfläche, aber vor allem auch eine zweioder dreidimensionale Figur, die an- und ausgezogen, be- und entkleidet werden kann und die still hält, egal wie der Mensch sie ver- oder enthüllt. Diese Unterrichtsanregungen stellen die Puppe als modische Kleiderpuppe vor, von der Pandora, über Schaufensterpuppen bis hin zu den Paper Dolls und lebendigen Models. Es geht um Anziehpuppen, an denen Heranwachsende spielerisch mit Kleidung und Modemustern mal zwei- oder auch dreidimensional experimentieren können.

Unterrichtsstunde „Doll clothes, Anziehpuppen“ zum Download

make me take me Jetzt Label bestellen

63.303 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.