Stricken

Kostenlose Anleitung: Netzpatent Cardigan und Hose

Die altbekannte Strickjacke wird hier mit geometrischem Schnitt und Reißverschluss auf neue Art interpretiert. Der Cardigan wird aus schlichtem Baumwollgarn im Netzpatent gestrickt. Der Reißverschluss kann per Hand oder mit der Maschine eingenäht werden. Auch die weit geschnittene Hose wird im Netzpatent aus Baumwollgarn gestrickt. Ein eingearbeiteter Tunnel in der Taille sorgt dafür, dass die Hose auch dann gut sitzt, wenn sich viel bewegt wird.

Design

Merle Richter

Größe

36/38

Material

Cardigan:

Bio Baumwollgarn, Lauflänge 150m/50g , für Stricknadeln Nr: 3 – 3,5 mm, ca 850 g Schwarz
Außerdem einen Reißverschluss zum schließen der Cardigan.

Hose:

Bio Baumwollgarn, Lauflänge 150m/50g, für Stricknadeln Nr: 3 – 3,5 mm, ca 900g Schwarz
Außerdem benötigst Du einen Gummizug für das Bündchen mit Ihrem Taillenumfang.

Anleitung zum Selbermachen

Cardigan

Maschenprobe:
10cm = 40R
10cm = 22M

So strickt man Netzpatent
Die Beschreibung ist für eine ungerade Maschenzahl.

1. Reihe (Rückreihe)
*1 Masche re, 1 Masche mit Umschlag li abheben, im Wechsel* Reihe beenden mit 1 Masche re
2. Reihe (Hinreihe)
*1 Masche re, dann die nächste Masche ohne den Umschlag re, Umschlag links abheben* wiederholen, Reihe beenden mit 1 Masche re.
3. Reihe (Rückreihe)
*1 Masche mit Umschlag li abheben, 1 Masche mit dem Umschlag re* wiederholen, Reihe beenden mit 1 Masche mit Umschlag li abheben
4. Reihe (Hinreihe)
*Masche ohne den Umschlag re, Umschlag links abheben, 1 Masche re* wiederholen, Reihe beenden mit Masche ohne den Umschlag re Umschlag links abheben.
5. Reihe (Rückreihe)
*1 Masche mit dem Umschlag re,1 Masche mit Umschlag li abheben* wiederholen, Reihe beenden mit 1 Masche mit dem Umschlag re.
Die 2. – 5. Reihe sind der Mustersatz und werden fortlaufend wiederholt.

Anleitung: Die Strickjacke wird im waagerechten Schnittmuster gestrickt, sieh hierfür den Pfeil in der Zeichnung.

Vorderteil: Wir beginnen mit der Blende für den Reißverschluß:
Schlage 138 M an und stricke eine Blende im glatt rechten Strickmuster. Stricke 14 R glatt rechts.
Nun beginnt das Muster. siehe hierfür die Anleitung wie man Netzpatent strickt.
Für den Ausschnitt 16 R str, in 12 R +18 M auf der rechten Seite des Strickstücks zunehmen (d.h in den ersten 8 R +1M, in letzten 4R +2M).
Dann 42 R str, 15M auf der gegenüberliegenden Seite des Ausschnitts abketten, 28 R str, auf der selben seite 54 M abketten (bleiben 69M).
72 R str, auf der Seite des Ausschnitts kette 40 M ab, auf der Rückreihne nimmst du an der der Seite des Ausschnittes wieder 4 M zu (bleiben 33M).
136R str, dann alle M abketten.
Stricke das gleiche Teil noch einmal gespiegelt.

Rückteil: Diesmal fangen wir mit dem Arm an.
Nehme 33 M auf, 136R str. 4 M auf der linken Seite des Strickstücks abketten.
Nehme auf der linken Seite des Strickstücks 40 M auf, 72 R str.
Nehme auf der rechten Seite des Strickstücks 54 M auf, 28 R str, dann auf der selben Seite (rechts) 15 M aufnehmen. 42 R str.

Für den Ausschnitt: In 4 R jeweils 1 M auf der linken Seite des Strickstücks abnehmen. 38R str, dann in 4 R jeweils 1 M zunehmen.
42R str, auf der rechten Seite 15 M abketten, dann 28 R str. 54M auf der rechten Seite abketten, dann 72 R str. Auf der linken Seite 40 M abketten, auf der Rückreihne nimmst du an der der Seite des Ausschnittes wieder 4 M zu (bleiben 33M), dann 136 R str und alle M abketten.

Fertigstellung: Nähe alle mit rot markierten Seiten zusammen. Nähe den Reißverschluß mit der Maschine
oder mit der Hand an die Blende. Vernähe die Fäden. Fertig!

 

Hose

Maschenprobe:
10cm = 40R
10cm = 22M

Anleitung: Vorderseite und Rückseite werden gleich gestrickt, d.h. je 2 X von jeder Seite
stricken: Wir fangen von oben an (siehe Pfeil in der Zeichnung).
Es wird zuerst das Bünchen gestrickt. Hierfür 40 M anschlagen und 13 R glatt rechts str, 1 R locker str (für die Bruchkante), 13 R wieder fester str, Anschlagsreihe mit der R auf der Nadel zusammenstricken.
Beginne nun mit dem Netzpaten. Halte dich hierfür an die oben stehende Musteranleitung.
62 R str, in 40 R 19 M auf der Innenseite des Beines zunehmen: Alle 5 R 1M zunehmen, in der 38. R 3 M zunehmen, in der 39. R 7 M zunehmen (59M).
In 168 R werden auf der Innenseite jede 18. R 1M abgenommen (insgesamt -9M) und auf der Außenseite jede 6. R 1 M zugenommen (insgesamt +28M).
Dann werden von den insgesamt 78 M von außen 52 M abgenommen, in Rückreihe werden 4M wieder zugenommen. Dann 80 R str und alle 30 M abketten.

Fertigstellung: Nähe die Seitennähte, Innennähte und die Rumpfnaht zusammen. Ziehe ein Gummi durch das Bündchen und nähe es passend Deines Bauchumfangs zusammen. Die inneren Öffnungen des Bündchens kannst du nun auch mit dem Maschenstich schließen. Vernähe die Fäden.
Fertig!

Please leave this field empty.