Nähen

Hemd Hannes

Ein Hemd zu nähen bedeutet viel Liebe zum Detail, Geduld und fortgeschrittene Schneiderkenntnisse mitzubringen – das gilt auch für unser #hemd_hannes. Das Hemd wird aus Wollstoff genäht, perfekt also für die kalte Jahreszeit. Das Schnittmuster reicht von Männergröße S bis L.

Größe

S/M/L

Unsere Maßangaben orientieren sich an der Burda-Maßtabelle.

Material

(stoffbreite 1,40 m)
1,80 m x Wollstoff, dünn, leicht kariert
1 x Knopf mit ø 2,2 cm
Universalgarn, dunkellila

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
-In allen Schnittteilen sind 1cm Nz, 1,5 cm Saum und 5 cm Ärmelsaum
enthalten –
1 x Rückenteil im Stoffbruch
2 x Schulterteil im Stoffbruch
2 x Vorderteil
2 x Ärmel
1 x Brusttasche
2 x Bauchtasche
4 x Kragen

Nähanleitung
Alle Seitenränder vom Rücken-, Vorderteilen und Ärmel versäubern.
Die Schulterpasse braucht nicht versäubert zu werden.

Die Vorderkanten der Passen rechts auf rechts aufeinander legen, dazwischen jeweils die obere Kante von einem Vorderteil schieben, so dass die Kanten zusammen bündig sind. Die 3 Lagen bei 1 cm Nz absteppen. Die Passen nach unten klappen und die Naht flach bügeln.
Rückenteil rechts auf rechts an die obere Lage der äußeren Rückenpasse setzten. Steppen, Nz zusammen versäubern und nach oben, zur Passe hin bügeln.
Die offene untere Kante der inneren Rückenpasse 1 cm nach innen bügeln, durch die Ansatznaht von rechts festheften, ansteppen und flach bügeln.

Die Obere Kante der Brusttasche 1 cm, dann 3 cm nach innen falten. Die Kante schmal absteppen. Die restlichen Ränder versäubern und 1 cm umbügeln.
Die Tasche auf die Markierung stecken. Kante knapp aufsteppen. Am Anfang und Ende der Naht ein kleines Dreieck nähen.

Bei der Brusttasche ist die schräge Kante die Tascheneingriffskante.
Diese erst 1 cm, dann 3 cm umbügeln und ansteppen.
Den Rest genauso, wie die Brusttasche nähen.

Die Ärmel an den Seiten zusammen nähen. Ärmel an das Oberteil heften, die Markierungen treffen aufeinander. Zusammen steppen und die Nahtzugabe zusammen versäubern.

Den Ärmelsaum erst 1 cm, dann 4 cm nach innen bügeln und absteppen.
Den Saum erst 0,5 cm dann 1 cm umbügeln und schmal absteppen.

Die hinteren Falten am Halsausschnitt legen und fixieren.

Je zwei Kragenteile rechts auf rechts an der hinteren Mitte zusammen nähen und die Nahtzugabe auseinander bügeln.
Die zwei Krägen an der inneren Kante bei 1 cm Nz zusammen nähen.
Die Nahtzugabe an der Rundung einschneiden und zu einer Seite ( das ist dann die innere Kragenseite ) bügeln. Kragen umstülpen und falten, die linke Stoffseite liegt innen. Flach bügeln.

Den äußeren Kragen rechts auf rechts entlang der vord. Seite legen und heften. Die hinteren Mitten treffen aufeinander. Am Saum steht der Kragen je 1 cm über. Den Kragen ansteppen und Nz zum Kragen hin bügeln.
Die offene Längskante um ca 0,8 cm umbügeln. Für das untere Ende, Kragen auffalten, so dass rechts auf rechts liegt und unten die Enden zu steppen. Ecke zurück schneiden und Kragen wenden. Kragen-Kante innen durch die Ansatznaht von rechts heften und ansteppen.

Knopf und Knopfloch an die Markierung nähen.

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

86.079 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.