Pullover Hazel

1 / 5

Pullover Hazel

Lässiger Luxus ist der #pullover_hazel. Der Cashmere-Anteil im Garn sorgt für ein softes Tragegefühl, die XL-Nadelstärke für den trendigen Grobstrick-Look. Der Pullover wird einfach glatt rechts gestrickt. Das geometrische Muster wird anschließend im Kreuzstich aufgestickt.

  • Größe:

    36/38 und 40/42 (Alle Größen orientieren sich an der Burda Maßtabelle)

  • Material:

    Merinowolle, Lauflänge = 110 m/50 g, für Stricknadeln 7 - 8 mm, 500 (550) g Nachtgrau
    50 g Hellgrau meliert

  • Nadelstärke:

    Stricknadeln 7 mm und 8 mm
    1 Rundstricknadel 7 mm, 40 cm lang
    1 Wollsticknadel

  • Muster:

    Rippenmuster 2 Maschen links, 2 Maschen rechts im Wechsel.

    Glatt rechts Hinreihe rechts, Rückreihe links. In Runden immer rechte Maschen stricken.

    Glatt links Hinreihe links, Rückreihe rechts.

    Nahtrandmasche In Hinreihen rechts, in Rückreihen links stricken.

    Betonte Zunahmen Rechter Rand: Nahtrandmasche, 1 Masche rechts, aus dem Querfaden zur folgenden Masche 1 Masche rechts verschränkt herausstricken. Linker Rand: Aus dem Querfaden zur folgenden Masche 1 Masche rechts verschränkt herausstricken, 1 Masche rechts, Nahtrandmasche.

  • Maschenprobe :

    Glatt rechts mit Stricknadeln 8 mm: 13 Maschen und 20 Reihen = 10 cm breit und 10 cm hoch.

Schnitte

Los gehts!

  • 1.

    Vorderteil 82 (90) Maschen mit Stricknadeln 7 mm in Nachtgrau anschlagen und für den Rollrand 1 Rückreihe linke Maschen stricken, dann 2 Reihen glatt rechts stricken. Im Rippenmuster weiterarbeiten, dabei in der 1. Reihe, = Hinreihe, die Maschen wie folgt einteilen: Nahtrandmasche, 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 2 Maschen rechts, ab stets wiederholen, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, Nahtrandmasche. Nach 6 cm in der letzten Rückreihe nur bei Größe 40/42 verteilt 2 Stricknadeln abnehmen = 82 (88) Stricknadeln. Mit Stricknadeln 8 mm weiterarbeiten und Stricknadeln wie folgt einteilen: 1. - 22. Reihe: Nahtrandmasche, 32 (36) Maschen glatt links, 48 (50) Maschen glatt rechts, Nahtrandmasche. 23. - 44. Reihe: Nahtrandmasche, 16 (18) Maschen glatt links, 48 (50) Maschen glatt rechts, 16 (18) Maschen glatt links, Nahtrandmasche. 45. - 66. Reihe: Nahtrandmasche, 48 (50) Maschen glatt rechts, 32 (36) Maschen glatt links, Nahtrandmasche. 67. - 88. Reihe: Nahtrandmasche, 32 Maschen glatt rechts, 32 (36) Maschen glatt links, 16 (18) Maschen glatt rechts, Nahtrandmasche. 89. - 112. Reihe: Nahtrandmasche, 16 (14) Maschen glatt rechts, 32 (36) Maschen glatt links, 32 (36) Maschen glatt rechts, Nahtrandmasche. Diese Einteilung der Maschen bis zum Ende des Vorderteils beibehalten. In 34 cm Gesamthöhe beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren. In 22 (23) cm Armausschnitthöhe für die Schulterschräge 1 mal 5 Maschen beidseitig abketten, dann in jeder 2. Reihe 5 mal 5 Maschen (2 mal 5 Maschen und 3 mal 6 Maschen) beidseitig abketten. In 55 (56) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittleren 12 Maschen stilllegen, dann in jeder 2. Reihe 1 mal 2 Maschen und 3 mal 1 Maschen abnehmen.

  • 2.

    Rückenteil Grundsätzlich wie das Vorderteil arbeiten. Nach dem Bündchen die Maschen gegengleich wie folgt einteilen: 1. - 22. Reihe: Nahtrandmasche, 48 (50) Maschen glatt rechts, 32 (36) Maschen glatt links, Nahtrandmasche. 23. - 44. Reihe: Nahtrandmasche, 16 (18) Maschen glatt links, 48 (50) Maschen glatt rechts, 16 (18) Maschen glatt links, Nahtrandmasche. 45. - 66. Reihe: Nahtrandmasche, 32 (36) Maschen glatt links, 48 (50) Maschen glatt rechts, Nahtrandmasche. 67. - 88. Reihe: Nahtrandmasche, 16 (18) Maschen glatt rechts, 32 (36) Maschen glatt links, 32 Maschen glatt rechts, Nahtrandmasche. 89. - 112. Reihe: Nahtrandmasche, 32 (36) Maschen glatt rechts, 32 (36) Maschen glatt links, 16 (14) Maschen glatt rechts, Nahtrandmasche. Diese Einteilung der Maschen bis zum Ende des Rückenteils beibehalten. In 60 (61) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittleren 18 Maschen stilllegen, dann in der folgenden 2. Reihe 1 mal 2 Maschen abnehmen.

  • 3.

    Ärmel: 38 Maschen mit Stricknadeln 7 mm in Nachtgrau anschlagen und für den Rollrand 1 Rückreihe linke Maschen stricken, dann 2 Reihen glatt rechts. Im Rippenmuster weiterarbeiten, dabei in der 1. Reihe, = Hinreihe, Maschen wie folgt einteilen: Nahtrandmasche, 1 Masche rechts, 2 M Maschen links, 2 Maschen rechts, ab stets wiederholen, 2 Maschen links, 1 Masche rechts, Nahtrandmasche. Nach 6 cm mit Stricknadeln 8 mm glatt rechts weiterarbeiten. Für die Ärmelschräge in der 7. Reihe 1 mal 1 Masche beidseitig zunehmen, dann abwechselnd in jeder 6. und 8. Reihe 9 mal 1 Masche (in jeder 6. Reihe 11 mal 1 Masche beidseitig zunehmen, dabei betonte Zunahmen arbeiten = 58 (62) Maschen. In 44 (45) cm Gesamthöhe alle Maschen abketten. 2. Ärmel ebenso arbeiten.

  • 4.

    Fertigstellen Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 72 Maschen in Nachtgrau auffassen. Mit Rundstricknadel 7 mm in Runden im Rippenmuster stricken. Nach 12 cm noch 3 Runden rechte Maschen stricken, dann alle Maschen locker abketten. Den Übergang von glatt rechts zu glatt links mit Kreuzstichen über jeweils 2 Maschen und 2 Reihen in Hellgrau meliert übersticken. Ärmel beidseitig der Schulternaht je 22 (23) cm annähen. Seiten- und Ärmelnähte schließen