Nähen

Kostenlose Anleitung: Home Kissen Puppe

Je vielfältiger der Kissenmix auf dem Sofa ist, desto besser. Eine ganz besondere Ergänzung ist die selbstgenähte Kissen-Puppe. Sie lässt sich gut aus Resten von Lieblingsstoffen anfertigen. Gesicht und Details wie die Ohrringe können immer wieder neu variiert werden.

Material

20 cm x gestreifter Baumwollstoff
20 cm x Baumwollstoff beige/rosa
30 cm x Breitcord, altrosa
Stickgarn schwarz
Sticknadel und Stickrahmen
Sublimat Stift (Tinte löst sich nach ein paar Stunden auf, davor nicht bügeln oder waschen)
300 g Füllmaterial für Kuscheltiere
evtl. Vlieseline zum Verstärken

Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden:
– in allen Schnittteilen sind 1 cm Nz enthalten-

Gestreift:
2 x Tongefäß
1 x Kreis oben
2 x Ohrringe, 15 cm x 1,5 cm

Rosa/Beige:
2 x Kopf

Breitcord:
2 x Körper
1 x Kreis Boden

 

Nähanleitung:
Mit dem Sublimat-Stift das Gesicht auf ein Kopfteil aufmalen.
Falls der Stoff sehr dünn ist, die Rückseite vom Gesicht mit Vlieseline verstärken.
Die Gesichtspartien sticken,  mit einem Rückstich die Gesichtsteile umranden und mit einem Spannstich ausfüllen.
Das Gesicht zwischen einem Schnittteil Tongefäß und Körper nähen. Für dir Rückseite das andere Kopfteil zwischen Tongefäß und Körper nähen, Nz bügeln.
Vorder- und Rückseite aneinander steppen, Nz an den Rundungen einschneiden.
Den kleinen Kreis oben und den Boden Kreis unten anheften, steppen, dabei unten eine Öffnung zum wenden und ausstopfen lassen. Nz einschneiden.
Figur wenden und mit Füllmaterial füllen. Die Öffnung mit ein paar Handstichen schließen.
Eine Längsseite der Ohrringe um ein paar mm umbügeln. Von der anderen Seite den Ohrring aufrollen, bis ein dünnes Röllchen entsteht. Mit der Hand die Kante annähen und so das Röllchen fixieren. Die Enden zusammen nähen und an die Figur setzen.

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

39.558 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.