Nähen

Kostenlose Anleitung: Hose

Florale Muster sind in diesem Sommer ein Muss – und jetzt auch auf den neuen weiten Hosen zu finden. Dazu braucht es fließenden Stoff. Die Hosen sind einfach zu schneidern und ganz unterschiedlich im Ausdruck. Kombiniert mit einem Uni-Oberteil ein echter Hingucker.

Größe

36/38

Material

(Stoffbreite 1,40 m)
2,5m x feste Baumwolle mit Blumenmuster
0,5m x Gummiband 5cm breite
bisschen Vlieseline für den Tascheneingriff

Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
Baumwolle:
2x Vord. Hosenteil
2x Rückw. Hosenteil
2x Taschenbeutel 16cm x 40cm
2x Paspelstreifen 16cm x 4cm
2x Bund

Nähanleitung
Alle Ränder der vord. und rückw. Hosenteile versäubern. Abnäher hinten nähen und zur Mitte bügeln.

Je einen Streifen Vlieseline (4cm x 16 cm) von links auf die Schlitzlinie bügeln. Gegebenfalls die Markierungen noch mal auf die Vlieseline zeichnen.

Für die einfache Paspeltasche, die Paspelstreifen in der Mitte falten, rechts ist außen und bügeln. Rechts auf Rechts entlang der unteren markierten Schlitzlinie den Paspelstreifen anheften, dessen Enden stehen 1cm über. Bei 1cm aufsteppen. Den Schlitz einschneiden, aber nicht in der ganzen Länge; an den Enden schräg zu dem Nahtbeginn und Markierung einknipsen. Den Paspelstreifen durch den Schlitz nach links ziehen und flach bügeln. Oberkante von dem Taschenbeutel rechts auf rechts an die Oberkante vom Schlitz bei 1cm steppen, die Enden vom Taschenbeutel stehen auch 1cm über.

Taschenbeutel nach links ziehen, nach unten legen und die Nahtzugabe nach oben bügeln. Die Unterkante vom Beutel von rechts an die Ansatzlinie der Paspel feststeppen. Taschenbeutel nach unten legen und alles flach bügeln. Die Seitennähte des Beutels schließen, dabei die kleinen Stoffdreiecke an jedem Schlitzende mit einfassen. Für saubere Ecken, evtl. mit ein paar Stichen mit der Hand nach helfen. Ränder versäubern. Falten an der Vorderseite feststecken und mit der Hand mit ein paar Stichen sichern. Vord. und rückw. Hosenteile an der Seite zusammen nähen. Innere Beinnähte steppen und Nahtzugabe auseinander bügeln. Hosenbeine aneinander nähen, bügeln.

Die zwei Bundeile oben zusammen steppen und die Naht bügeln. Seitennaht vom Bund schließen. Untere Kanten versäubern.

Das Gummiband ist nur an der hinteren Seite des Bundes. Gummiband auf gewünschte Länge schneiden, hier 45 cm. Gummiband in den Bund zwischen den Markierungen festheften. Die Seiten im Bund von außen feststeppen. Nun zweimal parallel zur Oberkante mit 1,5 cm Abstand den Bund mit dem Gummi absteppen, dabei das Gummi ziehen. So verteilt sich die Überweite vom Bund gleichmäßig. Ein Bund entsteht, der im Rückenbereich elastisch ist.

Bund an die Hosenbeine stecken und steppen, Naht nach unten bügeln und von rechts knapp absteppen.

Säume 2cm umbügeln und steppen.

 

 

make me take me Jetzt Label bestellen

48.046 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.