Stricken

Kostenlose Anleitung: Jacke

Nach Schnittmuster: Cut-outs sind einer der großen Trends dieses Sommers – jetzt auch bei Strickjacken.

Größe

36/38 und 40/42

Material

Bändchen mit Glanzeffekt, 5 mm breit, LL = 100 m/50 g für Stricknadeln Nr. 5 – 6
ca. 550 (600) g Weiß
Stricknadeln Nr. 5

Anleitung zum Selbermachen

Vollpatent: Ungerade M-Zahl. 1. R: 2 M Patentrand, * 1 M li, 1 M re, ab * stets wdh., 1 M li, 2 M Patentrand. 2. R: 2 M Patentrand, * 1 M re, die folg. M mit 1 U wie zum Links-Stricken abh., ab * stets wdh., 1 M re, 2 M Patentrand. 3. R: 2 M Patentrand,, * die folg. M mit 1 U wie zum Links-Stricken abh., den U und die abgeh. M der Vorr re zusstr., ab * stets wdh., die folg. M mit 1 U wie zum LinksStricken abh., 2 M Patentrand. 4. R: 2 M Patentrand, * den U und die abgeh. M der Vorr re zusstr., die folg. M mit 1 U wie zum Links-Stricken abh., ab * stets wdh., den U und die abgeh. M der Vorr re zusstr., 2 M Patentrand. Die 3. und 4. R stets wdh.

Glatt re: Hinr re, Rückr li. Randm in Hinr re, in Rückr li str.!

Patentrand: Hinr: 1. und 2. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden hinten führen und fest anziehen, die letzten 2 M re str. Rückr: 1.und 2. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vorne führen und fest anziehen, die letzten 2 M li str.

Betonte Abnahmen: Rechter Rand: 2 M Patentrand, 1 li M mit U abh., 1 doppelter Überzug (= 1 M li abh., 2 M re zusstr., die abgeh. M überziehen. Linker Rand: 3 M re zusstr., 1 li M mit U abh., Randm.

Maschenprobe:
Glatt re mit Nadeln Nr. 5: 18 M und 25 R = 10 x 10 cm.
Vollpatent mit Nadeln Nr. 5: 15 M und 44 R = 10 x 10 cm.

Das Rückenteil und beide Vorderteile werden quer gestrickt.
Rückenteil: 87 (91) M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen. Im Vollpatentmuster str. In 48 (52) cm Gesamthöhe alle M re und nicht zu fest abk.

Linkes Vorderteil: 87 (91) M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen. Im Vollpatentmuster str. In 14 (16) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt am rechten Rand 8 M abk. Für die Rundung in jeder 4. R noch 3 x 2 M abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 24 (26) cm Gesamthöhe 1 Hin- und Rückr re str., dabei in der Rückr alle M re und nicht zu fest abk.

Rechtes Vorderteil: Wie linkes Vorderteil, jedoch gegengleich str.

Ärmel: Jeder Ärmel besteht aus insgesamt 8 Streifen, die nach dem Stricken horizontal angeordnet und zusammengenäht werden. Ein Streifen misst ohne Randm ca. 6,5 cm in der Breite. 1. und 2. Streifen: 15 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und glatt re str. In 24 cm Gesamthöhe M abk. 3. Streifen: 15 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und glatt re str. In 26 cm Gesamthöhe M abk. 4. Streifen: 15 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und glatt re str. In 26 (28) cm Gesamthöhe M abk. 5. Streifen: 15 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und glatt re str. In 28 (30) cm Gesamthöhe M abk. 6. Streifen: 15 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und glatt re str. In 28 (32) cm Gesamthöhe M abk. 7. Streifen: 15 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und glatt re str. In 30 (34) cm Gesamthöhe M abk. 8. Streifen: 15 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und glatt re str. In 32 (36) cm Gesamthöhe M abk. Die Streifen der Reihenfolge nach im Matratzenstich miteinander verbinden, dabei lt. Abbildung Schlitze in unterschiedlichen Längen und Positionen offen lassen. Streifen so aneinandernähen, dass sie am Rand eine Linie bilden. Die Streifen für den 2. Ärmel ebenso arb., die Schlitze unterschiedlich anordnen. Ärmelnähte schließen.

Ausarbeitung: Schulternähte im Matratzenstich schließen. Aus dem Halsausschnitt ca. 104 M auffassen. Mit Nadeln Nr. 5 1 Rückr re verschränkt str., dann 1 Hinr re und in der folg. Rückr alle M re abk. Seitennähte bis auf die oberen 17 (18) cm schließen. Ärmel einsetzen.

make me take me Jetzt Label bestellen

51.497 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.