Stricken

Kostenlose Anleitung: Karo-Kissen

Schön klar und schön schnell fertig: Für das schwarz-weiße Karokissen aus einem voluminösen Schlauchgarn werden im Wechsel breite schwarze und schmale weiße Streifen gestrickt. Die senkrechten Linien werden anschließend im Maschenstich aufgestickt – perfekt für Strickeinsteiger und als Projekt zwischendurch!

Größe

50 x 50 cm

Material

Schlauchgarn aus Seide/Kaschmir/Modal/Polyamid Mischung, Lauflänge 100 m/50 g für Stricknadeln Nr. 7

ca. 250 g Schwarz

ca. 100 g Weiß

Stricknadeln Nr. 6

1 Wollsticknadel

Kissenfüllung 50 x 50 cm

Anleitung zum Selbermachen

Glatt re: Hinr re, Rückr li.

Streifenfolge: 16 R Schwarz, 2 R Weiß, ab * insgesamt 12 x arb., 16 R Schwarz.

Maschenprobe: Glatt re mit Nadeln Nr. 6: 17,5 M und 24 R = 10 x 10 cm.

Anleitung
Kissen: Damit die Kissenhülle schön „satt“ sitzt, ist sie etwas kleiner als die Kissenfüllung. Die fertige Größe der Kissenhülle: 48 x 48 cm. 86 M mit Nadeln Nr. 6 in Schwarz anschlagen und 1 Rückr linke M str. Glatt re und nach Streifenfolge weiterstr. Den Rapport insgesamt 12 x arb., dann mit 16 R Schwarz enden = 232 R = 96 cm Gesamthöhe. Alle M abk.

Fertigstellen: Die senkrechten Linien in Weiß im Maschenstich wie folgt aufsticken: Randm, * 16 M Schwarz, die folgende M in Weiß im Maschenstich über die ganze Länge des Kissens besticken, ab * noch 3 x wdh. = 4 senkrechte weiße Linien. Kissen zur Hälfte legen, so dass Anschlag- und Abkettrand aufeinander liegen. Seitennähte im Matratzenstich schließen. Anschlag- und Abkettrand im Maschenstich miteinander verbinden, dabei eine Öffnung zum Einlegen der Kissenfüllung lassen. Kissenfüllung einlegen und Naht vollständig schließen.

make me take me Jetzt Label bestellen

35.108 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.