Nähen

Kostenlose Anleitung: Kids Cordweste

Im Stoffregal lagern noch ein paar größere Reststücke Cord? Hier kommt die Chance auf den großen Auftritt: Die Weste im Retro-Look besticht mit tollen Details und der geschickten Kombination unterschiedlicher Farbtöne. Die Weste kann in den Größen 98, 110, 122 und 134 genäht werden.

Größe

Größe 98/110/122/134

Material

(Stoffbreite 1,40 m)
4 x verschiedene Cordstoffe mit ca 50 cm Länge
15 cm x Taschenstoff
Vlieseline für Kragen und Knopfleiste
10 x Druckknöpfe, dunkel , Æ 1,5 cm

Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden:
– Im Schnitt ist noch keine Nahtzugabe enthalten –
Beim Zuschnitt von Cord darauf achten, dass die Streichrichtung in die gleiche Richtung nach unten geht.
1 x Schnittteil 1 im Stoffbruch
1 x Schnittteil 3 im Stoffbruch
2 x Schnittteil 2, 4, 5 und 6
2 x Kragen
4 x Taschenklappe
2 x Knopfleiste (für Größe 98: 8 cm x 31,5 cm / 110: 8 cm x 33,5cm / 122: 8 cm x 35,5 cm / 134: 8 cm x 38 cm)
1 x Saumkante, (für Größe 98: 8 cm x 76 cm / 110: 8 cm x 80 cm / 122: 8 cm x 84 cm / 134: 8 cm x 88 cm)

Taschenstoff:
4 x Taschenbeutel, 12cm x 12 cm

Nähanleitung:

Bei diesem Modell die Nahtzugabe von zwei aneinander genähten Schnittteilen zusammen versäubern, die Nz zu einer Seite hin bügeln und knapp neben die Naht fest steppen.
Rückenteil zusammen nähen, dafür die Seitenteile 3 an das Mittelteil 2 nähen.
Schnittteil 1 an das untere Rückenteil setzten.

Vorderteil:
Schnittteil 5 an 6 nähen.
Je zwei Taschenklappen rechts auf rechts aufeinander legen, die Spitze und Seitenkante nähen. Klappe umstülpen und flach bügeln.
Die offene Kante der Klappe auf die Kante zwischen die Markierungen von Schnittteil 4 stecken. Einen Taschenbeutel rechts auf rechts auf die Klappe stecken, der Beutel steht an beiden Seiten um ca 1,5 cm drüber. Kante bei 1 cm absteppen.
Je einen Taschenbeutel rechts auf rechts an die Nz der Tascheneingriffe stecken und entlang der Nahtlinie (1 cm Abstand von der Kante ) ansteppen. Taschenbeutel nach innen bügeln. Taschenbeutel rechts auf rechts aufeinander legen und die drei offen Kanten nähen. Nz der Tasche zusammen versäubern.
Brustquernaht nähen, Tascheneingriff offen lassen.
Schulternaht und Seitennähte nähen.
Armlöcher versäubern, 1 cm nach innen einschlagen und knapp absteppen.
Vlieseline auf einen Kragen bügeln, dass ist jetzt der Unterkragen.
Der Oberkragen benötigt etwas Mehrweite, damit die Ecken nicht abstehen. Dazu zunächst die Krägen rechts auf rechts aufeinander legen und an der unteren Ansatzkante fest stecken.
Den Unterkragen gewölbt halten und die Kragenaußenkanten bis 0,5cm vor die Ecken aufeinander stecken. Die Kragenecken gewölbt halten und Seitenkanten aufeinander stecken.
Nur die Außenkante vom Kragen bei 1cm (Oberkragen 0,5cm) zusammen-steppen, vom Unterkragenteil aus nähen.  Die Nahtzugabe und Ecken schmal zurückschneiden. Den Kragen wenden, Ecken vorsichtig nach außen ziehen, flach bügeln.
Den Unterkragen rechts auf rechst auf den Halsausschnitt stecken und steppen. Rundung einschneiden. Die Nahtzugabe in den Kragen bügeln. Die noch offene Kragenkante ca 0,6 cm umfalten an der Ansatznaht feststecken.
Von der rechten Seite in die Ansatznaht steppen, dabei die Oberkragenkante mitfassen.

Knopfleisten:
Die beiden Knopfleisten mit Vlieseline verstärken, der Mitte längs falten und bügeln, linke Seite ist innen. Eine offene Kante an eine Seite vom Oberteil stecken, oben sollte 1 cm überstehen. Steppen. Die offene Längskante der Knopfleiste ca 0,6 cm umbügeln. Für das obere Ende, die Knopfleiste mit der rechten Seite nach Innen falten und das obere Ende bei 1 cm absteppen. Knopfleiste umstülpen.
Die noch offene Kante an der Ansatzkante feststecken und von der rechten Seite ansteppen.
Saumkante nach dem gleichen Prinzip wie die Knopfleiste annähen.
Druckknöpfe an die Tasche und die Knopfleiste anbringen.

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

39.558 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.