Kinderkleid Ilo

1 / 3

Kinderkleid Ilo

Der #kinderpullover_ingeborg wird im Perlmuster gestrickt. Seinen besonderen Look erhält er durch den Polokragen und das Colourblocking. Das kann ganz dezent gestaltet werden oder auch im knalligen Kontrast – ganz so, wie es der modisce Nachwuchs am liebsten trägt.

  • Größe:

    98/110/122/134 (Alle Größen orientieren sich an der Burda Maßtabelle)

  • Material:

    (Stoffbreite 1,40 m)
    Batist, Baumwolle, orange
    Größe 98/110: 50 cm
    Größe 122/134: 100 cm
    Batist, hellblau, Baumwolle
    Größe 98/110: 50 cm
    Größe 122/134: 80 cm
    Universalgarn 120, orange, 100 % Baumwolle
    1 x Knopf ø 1 cm
    5 cm x Gummi rund ca 1mm
    Vlieseline-Rest für die Schlitzöffnung

  • Zuschneiden:

    In allen Schnittteilen sind 1 cm Nz und 1 cm Saum enthalten
    Batist, orange:
    1 x vord. Rock
    1 x rückw. Rock
    Batist, hellblau:
    1 x Vorderteil
    1 x Rückenteil
    2 x Ärmel
    1 x Besatz Schlitz
    1 x Schrägband für den Halsausschnitt  ( in 45° Winkel geschnitten): 3,5 cm breit x Größe 98: 41 cm / 110: 42 cm / 122: 43,5 cm / 134: 45 cm inkl. 2 cm Nz   

Schnitte

Los gehts!

  • 1.

    Alle Ränder außer der Hals und Ärmelausschnitt vom Vorder- und Rückenteil versäubern.

  • 2.

    Oberteil an den Schulter und Seiten zusammen nähen, die Nahtzugabe auseinander bügeln.

  • 3.

    Vlieseline in einem schmalen Streifen von ca 2 cm Breite und 11 cm Länge zuschneiden und von der linken Seite über die Schlitzmarkierung bügeln.

  • 4.

    Alle Ränder außer dem oberen Rand vom Besatz versäubern.

  • 5.

    Den Besatz rechts auf rechts über die Schlitzöffnung legen. Nun mit ca. 0,5 cm Abstand entlang der Schlitzöffnung steppen, an der Spitze schmal auslaufen lassen und an der anderen Seite wieder hoch nähen. Entlang der Markierung den Schlitz einschneiden. Auch den Besatz am Schlitz einschneiden. Vorsichtig an der Spitze, hier bis kurz vor die Naht einschneiden. Wenden und den Schlitz flach bügeln. Evtl. knapp neben der Naht, die Nahtzugabe an den Besatz steppen, dann legt sich der Schlitz noch besser.

  • 6.

    Das Schrägband längs der Mitte falten und bügeln, die rechte Seite ist außen. Je 1 cm an den Enden nach innen schlagen.
    Das gefaltete Band so auf den Halsausschnitt heften, dass die offenen Kanten bündig aufeinander liegen.
    Evtl. die Länge vom Schrägband korrigieren, es sollte genau an den Halsausschnitt passen. Füßchen-breit entlang dem Halsausschnitte steppen. Die Nahtzugabe an der Rundung leicht einschneiden

  • 7.

    Das Band zur Nahtzugabe hin falten und knapp neben der Naht an die Nahtzugabe steppen. Das Band nach innen legen und flach bügeln, so dass es von außen nicht sichtbar ist.

  • 8.

    Die Enden vom Gummi zusammen legen, so dass eine kleine Gummischlaufe entsteht. Die Enden an einer Seite oben am Halsausschnitte zwischen Oberteil und Schrägband schieben.
    Das Band knapp an der Kante entlang feststeppen, dabei an den Enden senkrecht hoch nähen und damit an der einen Seite die Schlaufe mitfassen.

  • 9.

    Knopf mit der Hand gegenüber der Gummischlaufe annähen.

  • 10.

    Die Seiten vom Ärmel aneinander steppen und versäubern.
    Dann den Ärmel an das Oberteil heften, dabei treffen die Markierungen aufeinander. Den Ärmel ansteppen und die Nahtzugaben zusammen versäubern.

  • 11.

    Für den Ärmelsaum, die Kante versäubern und um 1 cm umbügeln und ansteppen.

  • 12.

    Die zwei Rockteile an allen Rändern versäubern. Die Seiten rechts auf rechts aneinander nähen. Die Nahtzugabe bügeln.

  • 13.

    Die vordere obere Rockkante zwischen den Markierung auf der rechten Seite kräuseln, bis es zwischen die Markierungen am Oberteil passt.

  • 14.

    Den Rock mit vielen Nadeln an das Oberteil heften, die Seitennähte und Markierungen der vorderen und hinteren Mitte treffen aufeinander. Zusammen steppen und die Nahtzugabe auseinander bügeln.