Kostenlose Anleitung Kurzjacke

1 / 3

Kurzjacke

Koralle trifft auf Schwarz und Weiß: In der kurzen Strickjacke treffen gleich drei Trendtöne aufeinander.

  • Größe:

    36/38 und 40/42

  • Material:

    Mischgarn aus Viscose/Hanf/Polyamid, LL = 110 m/50 g für Stricknadeln Nr. 4 – 5
    ca. 400 (450) g Schwarz
    ca. 150 (200) g Koralle
    je ca. 100 (150) g Weiß und Anthrazit
    Stricknadeln Nr. 4 und 4,5
    5 Knöpfe, Ø ca. 26mm
    5 Druckknöpfe, Ø ca. 21 mm

Schnitte

Los gehts!

  • Rippenmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel.
    Hebemuster: M-Zahl teilbar durch 12 + Randm. Siehe Diagramm. Es sind Hin- und Rückr gezeichnet. Die M sind so dargestellt, wie gestrickt werden. Die 1. und 2. R 1 x arb., dann die 3. – 18. R stets wdh., 1 Kästchen = 1 M und 1 R.

    Kleines Perlmuster: Gerade M-Zahl. 1. R: Randm, * 1 M re, 1 M li, ab * stets wdh., Randm. 2. R: M versetzen. Die 2. R stets wdh.

    Maschenprobe:
    20 M und 33,5 R Hebemuster mit Nadeln Nr. 4,5 = 10 x 10 cm
    17 M und 31,5 R kleines Perlmuster mit Nadeln Nr. 4,5 = 10 x 10 cm.

    Rückenteil: 84 (92) M mit Nadeln Nr. 4 in Schwarz anschlagen und im Rippenmuster str. Nach 3,5 cm in der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 14 (18) M zun. = 98 (110) M. Mit Nadeln Nr. 4,5 im Hebemuster weiterarb.: Randm, den Rapport 8 (9) x arb., Randm. In 24 (26) cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 2. R * 1 x 2 M und 1 x 1 M, beids. abn., ab * noch 1 x arb., dann noch 1 x 2 M beids. abn. = 80 (92) M. In 20 (21) cm Armausschnitthöhe für die Schulterschräge 1 x 5 (6) M beids. abk., dann in jeder 2. R 3 x 5 M (1 x 6 M und 2 x 7 M) beids. abk. Gleichzeitig mit Beginn der Schulterschräge für den Halsausschnitt die mittl. 32 M  abk., dann in jeder 2. R 2 x 2 M abk.

    Linkes Vorderteil: 48 (52) M mit Nadeln Nr. 4 in Schwarz anschlagen und im Rippenmuster str. Nach 3,5 cm in der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 8 (10) M zun. = 56 (62) M. Mit Nadeln Nr. 4,5 im Hebemuster weiterarb.: Randm, den Rapport 4 x arb., bei Pfeil A enden, Randm (Randm, den Rapport 5 x arb., Randm). Den Armausschnitt und die Schulterschräge am rechten Rand wie beim Rückenteil beschrieben arb. In 39 (42) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt am linken Rand 1 x 12 M abk., dann in jeder 2. R 2 x 3 M, 2 x 2 M, 3 x 1 M und in jeder 4. R 2 x 1 M abn.

    Rechtes Vorderteil: Wie linkes Vorderteil, jedoch gegengleich arb.

    Ärmel: 54 M mit Nadeln Nr. 4 in Schwarz anschlagen und im Rippenmuster str. Nach 5 cm in der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 8 M abn. = 46 M. Mit Nadeln Nr. 4,5 im kleinen Perlmuster weiterarb. Für die Ärmelschräge in jeder 18. R 4 x 1 M, dann in jeder 16. R 4 x 1 M (in jeder 14. R 10 x 1 M) beids. zun. = 62 (66) M. In 53 cm Gesamthöhe für die kurze Schräge 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 2. R 5 x 1 M beids. abn. In 57 cm Gesamthöhe alle M locker abk. 2. Ärmel ebenso arb.

    Ausarbeitung: Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt, einschließlich dem Beleg und dem Über- und Untertritt M in Schwarz auffassen. Mit Nadeln Nr. 4 im Rippenmuster str. Nach insgesamt 2 cm alle M abk. Die Belege an den Vorderteilen 2 cm nach innen umschlagen und annähen. Seitenund Ärmelnähte schließen. Ärmel gedehnt einsetzen. Knöpfe gleichmäßig verteilen und annähen. Druckknöpfe gegen die Köpfe an die Verschlussblende nähen.