Kostenlose Anleitung Make Me Take Me 2021 – Häkelnetz

Make Me Take Me 2021 – Häkelnetz

Die neue #makemetakeme-Häkeltasche ist der perfekte Begleiter für den Alltag. Die von Designerin Susanne Müller vom Label Paula m. entworfene Tasche bietet Platz für alles, was mit muss – und sieht dabei schön lässig aus! Für Kinder gibt es die Tasche auch in einer Mini me-Version.

  • Größe:

    Erwachsene - (Kinder) - Größenangaben für Kinder in Klammern
    Länge ohne Henkel: ca. 32 (27) cm
    Breite: ca. 32 (27) cm
    Länge der Henkel: ca. 20 (16) cm

  • Material:
  • Garn:

    350 (250) g Baumwollgarn für Nadelstärke 4,0-5,0 (100 % Baumwolle; LL 85 m/50 g)

  • Nadeln:

    Häkelnadel 3,5 mm

  • Zubehör:

    Vernähnadel

  • Abkürzungen & Begriffe:

    fM = feste Masche
    folg = folgende
    hStb = halbes Stäbchen
    Nd = Nadel
    LL = Lauflänge
    Lfm = Luftmasche
    M = Masche
    R = Reihe
    wdh = wiederholen
    zus = zusammen
    * = Die Anweisungen nach dem Sternchen so oft wie angegeben wiederholen

Los gehts!

  • Grundmuster
    Verwendete Häkelmaschen: Luftmaschen, halbe Stäbchen, feste Maschen.
    Um die Länge der Anleitung zu reduzieren, werden mehrere aufeinanderfolgende Maschen meistens in diesem Stil angegeben: z. B. 10 hStb = 1 hStb in die folgenden 10 M

    Maschenprobe:
    Halbe Stäbchen mit Häkel-Nd 3,5 mm: 16 M x 13 R = 10 x 10 cm
    Zum Anpassen der Maschenproben ggf. eine andere Nadelgröße wählen.

    Anleitung: 
    75 (61) Lfm mit Häkelnadel 3,5 mm anschlagen und über diese Lfm wie folgt hStb häkeln:
    1. R (Hin-R): 1 hStb in die 2. Lfm ab Nd und in jede weitere Lfm bis R-Ende = 74 (60) hStb, wenden.
    2. R (Rück-R): 1 Wende-Lfm, 1 hStb in jede M bis R-Ende, wenden.
    Die Wende-Lfm gilt nicht als erste M der R. Das erste hStb wird in die letzte M der Vorreihe, also direkt unterhalb der Wende-Lfm gehäkelt.
    Die  2. R stets wdh bis insgesamt (inkl. 1. + 2. R)  42 (34) R gehäkelt sind, den Faden nicht abschneiden. Das Häkelstück sollte in der Höhe etwa 31 (26) cm und in der Breite 47 (41) cm messen.
    Nun die Henkel arbeiten, zunächst den rechten dann den linken. Für den  rechten Henkel in der nächsten
    Hin-R wie folgt häkeln:
    1.R (Hin-R): 1 Wende-Lfm, 23 (19) hStb, wenden.
    2. R (Rück-R): 1 Wende-Lfm, 2 hStb zus (Wie zwei halbe Stäbchen zusammengehäkelt werden, ist in diesem Tutorial gut veranschaulicht), 19 (15) hStb, 2 hStb zus, wenden (= 21 (17) hStb)
    3. R: 1 Wende-Lfm, 21 (17) hStb, wenden.
    4. R: 1 Wende-Lfm, 2 hStb zus, 17 (13) hStb, 2 hStb zus, wenden (= 19 (15) hStb)
    5. R: 1 Wende-Lfm, 19 (15) hStb, wenden.
    6. R: 1 Wende-Lfm, 2 hStb zus, 15 (11) hStb, 2 hStb zus, wenden (= 17 (13) hStb)
    7. - 23. (19.) R: 1 Wende-Lfm, 17 (13) hStb.
    Faden abschneiden und durchziehen.

    Für den linken Henkel  den Faden an der 23. (19.) M  von der linken Seite aus gezählt ansetzen, 1 Lfm und 1 hStb in diese M, 22 (18) hStb bis R-Ende = 1. R (Hin-R). Die folgenden R genauso wie beim rechten Henkel häkeln.
    Der erste Teil der Tasche ist vollendet.

  • Für den zweiten Teil in die ‚Anschlagkante‘ des ersten Taschenteils, sprich in die gegenüberliegende Seite der Anfangs-Lfm-Kette 74 (60) hStb häkeln = 1. R (Hin-R).

  • Nun den zweiten Teil der Tasche genauso häkeln wie den ersten. Es ergeben sich zwei deckungsgleiche Teile.

  • Henkel zusammennähen
    Die Henkel werden im Überwendlichstich zusammengenäht, so entsteht eine flache, kaum sichtbare Naht.

  • Seitenkanten zusammenhäkeln
    Die Seiten der Tasche werden mit fM zusammengehäkelt. Dafür die Tasche auf links drehen und die Kanten exakt aufeinander legen. Den Faden unterhalb des Henkels ansetzen, mit der Häkel-Nd durch beide Lagen stechen und fM häkeln. Bei den beiden Teilen jeweils hinter dem ersten hStb einer R einstechen und immer eine R mit einer fM zusammenhäkeln (= 42 (34) fM).

  • Nachdem die Seitennähte geschlossen sind, die Tasche wieder auf rechts drehen und die Henkel umhäkeln.

    Henkel umhäkeln
    Für einen schöneren Abschluss werden die Kanten der Henkel mit fM umhäkelt. Dabei wird jeweils 1 fM um die äußersten hStb jeder R gehäkelt.
    Für die beiden seitlichen Henkel-Kanten den Faden jeweils an der unteren Mitte der Henkel ansetzen und diese mit 46 (38) fM umhäkeln.
    Für die mittleren Kanten der Henkel den Faden an der oberen Henkel-Naht ansetzen, * 23 (19) fM in den Henkel, 28 (22) fM in die hStb zwischen den Henkeln, 23 (19) fM in den Henkel, die obere Naht des zweiten Henkels ist erreicht, ab * noch einmal wdh.

    Fertigstellung:
    Alle Fäden vernähen. Dann die Tasche falten (Abb. 9 und 12). Die beiden Seiten jeweils nach innen stülpen, so dass die Henkel doppelt liegen. Die nun doppellagigen Henkel an der oberen Naht ggf. mit ein paar Stichen fixieren. Die Tasche, insbesondere die Bruchkanten abschließend dämpfen, damit sie in Form bleibt.