Kostenlose Anleitung Poncho Berthe

Poncho Berthe

Ein kleines, feines Strickvergnügen für Zwischendurch: #Poncho_Berthe spendet an kühlen Tagen eine Extraportion Wärme und setzt hübsche Blickpunkte. Der Poncho wird ganz einfach glatt rechts in Runden gestrickt und eignet sich daher auch perfekt für Strickneulinge.

  • Größe:

    Einheitsgröße

  • Material:

    Baumwoll-Merino-Alpaka Mischgarn LL 215 m/ 50 g in rosa  75 gr und in hellgrau 20 g ; Mohairgarn mit Seide LL 210 m / 25 g in rosa 35 g  und in hellgrau 10 gr; Rundstricknadel N. 5,5

Schnitte

Los gehts!

  • Beide Materialien werden 2 – fädig zusammen verarbeitet, Grundfarbe rosa, Streifen in hell- grau

    Grundmuster: glatt rechts
    Maschenprobe: 18 M x 28 R = 10 x 10 cm
    Streifenfolge:* 6 R. hellgrau,  16 R rosa, ab * 1 wdh., enden mit 6 R. hellgrau
    Bündchenmuster: 1 M re, 1 M li
    Randmaschen: 4 Randmaschen. Hinreihe : am Anfang der Reihe * 1 M re stricken, 1 M li abheben, der Faden liegt vor der Arbeit, ab * 1 x wdh.; am Ender R * 1 M li abheben, der Faden liegt vor der Arbeit, 1 M re stricken, ab * 1 x wdh. Rückreihe: am Anfang der R 1 M li abheben , der Faden liegt vor der Arbeit; 1 M re stricken; ab * 1 x wdh.; am Ende der R. * 1 M re, 1 M li abheben, der Faden liegt vor der Arbeit, ab 1 x wdh.

    90 M in rosa aufschlagen und in Runden 3 cm im Bündchenmuster stricken, den Beginn der Reihe mit einem Maschenmarkierer markieren. 2 Runden glatt rechts stricken und dann mit den Zunahmen beginnen: 1 M rechts, 1 M rechts aus dem Querfaden herausstricken, 42 M rechts,  1 M aus dem Querfaden herausstricken, 2 M rechts, 1 M aus dem Querfaden herausstricken, 42 M re stricken, 1 M zunehmen, 1 M rechts. Noch 11 x in jd. 2 Reihe wdh und 6 x in jd. 4. R wdh, dabei die Zunahmen jeweils nach bzw vor den Zunahmen der Vorreihe erfolgen, so dass die 2 M als  Zwischenraum zwischen den Zunahmen bleiben = 162 M. In 12 cm mit der Streifenfolge wie beschrieben beginnen. Nach dem 3. Hellgrauen Streifen die Arbeit teilen und das Vorderteil und Rückenteil getrennt beenden .Noch 4 cm in rosa stricken, dabei die Randmaschen wie beschrieben arbeiten. In 35 cm Höhe im Bündchenmuster stricken. Dabei vor und nach den Randmaschen in jd. 4. R 3 x 1 M. abnehmen. In ca. 40 cm Höhe die Maschen wie folgt abnehmen : * 2 M re zusammenstricken, M wie zum Linksstricken von der rechten wieder auf die linke Nadel heben., ab * wdh. , bis noch eine Masche übrig ist. Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Andere Hälfte ebenso weiter arbeiten.