Kostenlose Anleitung Pullover Beeke

1 / 3

Pullover Beeke

Mit dem #Pullover_Beeke könnt Ihr Eurer Kreativität freien Lauf lassen. Erst das kurze Sweatshirt mit den überlangen Ärmeln nähen, dann die Gingko-Blätter an die gewünschten Stellen mit einem Trickmarker übertragen (die Vorlage könnt Ihr Euch kostenlos herunterladen) und anschließend das Motiv nachsticken – ganz einfach mit Stiel- und Rückstichen.

  • Größe:

    36-38 /40-42 /44

  • Material:

    (Stoffbreite 1,40 m)

    1,5 m x Sweat, uni, hellgrau

    Kettelmaschine (Overlock) oder Nähmaschinennadel für dehnbare Stoffe

    Sticknadel und Stickrahmen

    Stickgarn, dunkelgrün

    Sublimat Stift (Tinte löst sich auf nach paar Stunden, davor nicht bügeln oder waschen)

Schnitte

Los gehts!

  • Zuschneiden

    – In allen Schnittteilen sind 0,6 cm Nz für Kettelnähte und 5 cm Saum enthalten-

    1 x Vorderteil

    1 x Rückenteil

    2 x Ärmel

    1 x Kragen 20 cm x  Gr. 36-38: 53 cm / Gr. 40-42: 55 cm  / Gr. 44: 56 cm

    Nähanleitung
    Dehnbare Stoffe am Besten mit der Kettelmaschine nähen. Ansonsten mit einem elastischen Spezialstich oder schmal eingestellten Zickzackstich  und mit einer  Nadel für elastische Stoffe nähen.

    Vorder- und Rückenteil an den Seiten und Schultern zusammennähen. Nz flach bügeln.
    Ärmel zusammennähen und an das Oberteil nähen, die Knipse treffen aufeinander. Nähte bügeln.

    Die Kragenenden zusammen nähen. Kragen doppelt legen (linke Seite ist innen) und so zunächst an den Halsausschnitt heften und dann steppen.

    Ärmelsäume 3 cm und Pulloversaum 5 cm umfalten und steppen.

    Mit dem Sublimat Stift die Ginkoblätter in den 2 verschiedenen Größen auf eine Schulter und den gegenüberliegenden Saum zeichnen.
    Falls der Stoff sehr dünn ist, die Rückseite mit Vlieseline verstärken.
    Die Kontur mit einem Stielstich und die Adern mit einem Rückstich sticken.

    Stickerei flach bügeln.

    Fertig!