Kostenlose Anleitung Pullover Gullvi

1 / 4

Pullover Gullvi

Bei #pullover_gullvi kannst Du alle Deine Lieblingsfarben nach Lust und Laune miteinander kombinieren. Seinen besonderen Look bekommt der Pullover aus angerautem Baumwollgarn durch das Hebemaschen-Muster. Das ist leicht zu stricken, sieht aber sehr effektvoll aus.

  • Größe:

    XS, S und M (Alle Größen orientieren sich an der Burda Maßtabelle)

  • Material:

    Leicht aufgerauhtes Baumwollgarn, Lauflänge = 140 m/50 g für Stricknadeln 4 – 5 mm, 150 (150 – 200) g Beige, 50 (100 – 100) g Rosa, 50 (100 – 100) g Apfel, 50 (50 – 100) g Rost, 50 (50 – 100) g Schwarz, 50 (50 – 100) g Hellblau

  • Nadelstärke:

    Stricknadeln 4,5 mm, 1 Rundstricknadel 4 mm, 40 cm lang

  • Maschenprobe :

    Glatt rechts mit Stricknadeln 4,5 mm: 18 Maschen und 26 Reihen = 10 cm breit und 10 cm hoch.

  • Muster:

    Rippenmuster 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel.

    Glatt rechts Hinreihen rechts stricken, Rückreihen links stricken.

    Hebemuster 1 Maschen-Zahl teilbar durch 2 plus 1 plus Randmaschen. 1. R (Hinreihe): Randmasche, 1 Masche rechts abheben, dabei den Faden hinter der Arbeit führen, 1 Umschlag, 1 M rechts, ab stets wiederholen, 1 Masche rechts abheben, dabei den Faden hinter der Arbeit führen, Randmasche. 2. R (Rückreihe): Randmasche, 1 Masche rechts abheben, dabei den Faden vor der Arbeit führen, 1 M links, den Umschlag der Vor-Reihe fallen lassen, ab stets wiederholen, 1 Masche rechts abheben, dabei den Faden vor der Arbeit führen, Randmasche.

    Hebemuster 2 Maschen-Zahl teilbar durch 2 plus 1 plus Randmaschen. 1. R (Hinreihe): Randmasche, 1 Umschlag, 1 M rechts, 1 Masche rechts abheben, dabei den Faden hinter der Arbeit führen, ab stets wiederholen, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, Randmasche. 2. R (Rückreihe): Randmasche, 1 Masche links, den Umschlag der Vor-Reihe fallen lassen, 1 Masche rechts abheben, dabei den Faden vor der Arbeit führen, ab stets wiederholen, 1 Masche links, den Umschlag der Vor-Reihe fallen lassen, Randmasche.

    Muster- und Farbfolge
    6 Reihen Rost glatt rechts, 2 Reihen Beige Hebemuster 1, 2 Reihen Rost glatt rechts, 2 Reihen Beige Hebemuster 2, 4 Reihen Beige glatt rechts, 2 Reihen Hellblau Hebemuster 1, 2 Reihen Beige glatt rechts, 2 Reihen Hellblau Hebemuster 2, 2 Reihen Hellblau glatt rechts, 2 Reihen Rosa Hebemuster 1, 2 Reihen Hellblau glatt rechts, 2 Reihen Rosa Hebemuster 2, 8 Reihen Rosa glatt rechts, 2 Reihen Schwarz Hebemuster 1, 2 Reihen Rosa glatt rechts, 2 Reihen Schwarz Hebemuster 2, 2 Reihen Schwarz glatt rechts, 2 Reihen Apfel Hebemuster 1, 2 Reihen Schwarz glatt rechts, 2 Reihen Apfel Hebemuster 2, 8 Reihen Apfel glatt rechts, 2 Reihen Rost Hebemuster 1, 2 Reihen Apfel glatt rechts, 2 Reihen Rost Hebemuster 2, 2 Reihen Rost glatt rechts, 2 Reihen Rosa Hebemuster 1, 2 Reihen Rost glatt rechts, 2 Reihen Rosa Hebemuster 2, 8 Reihen Rosa glatt rechts, 2 Reihen Hellblau Hebemuster 1, 2 Reihen Rosa glatt rechts, 2 Reihen Hellblau Hebemuster 2, 2 Reihen Hellblau glatt rechts, 2 Reihen Beige Hebemuster 1, 2 Reihen Hellblau glatt rechts, 2 Reihen Beige Hebemuster 2, = 96 Reihen = Ärmel
    Ende Muster- und Farbfolge, 4 Reihen Beige glatt rechts, 2 Reihen Schwarz Hebemuster 1, 2 Reihen Beige glatt rechts, 2 Reihen Schwarz Hebemuster 2, 2 Reihen Schwarz glatt rechts, 2 Reihen Apfel Hebemuster 1, 2 Reihen Schwarz glatt rechts, 2 Reihen Apfel Hebemuster 2, 6 Reihen Apfel glatt rechts, 2 Reihen Beige Hebemuster 1, 2 Reihen Apfel glatt rechts, 2 Reihen Beige Hebemuster 2, = 126 R.

    Knötchen-Randmasche Randmaschen in Hin- und Rückreihen rechts stricken.

Schnitte

Los gehts!

  • Rückenteil 84 (92 – 98) Maschen mit Stricknadeln 4,5 mm in Schwarz anschlagen. Im Rippenmuster stricken, dabei in der 1. Reihe = Rückreihe, Maschen wie folgt einteilen: Knötchenrandmasche, 1 Masche links, 1 Masche rechts, ab stets wiederholen, Knötchenrandmasche. Nach 5 R Schwarz noch 6 R in Apfel str., dabei in der letzten Rückreihe mittig 1 Masche zunehmen = 85 (93 – 99) Maschen. Nach Muster- und Farbfolge weiterarbeiten. Randmaschen als Knötchenrandmaschen stricken.

  • In 38 cm Gesamthöhe beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren.

  • Nach Beendigung der Muster- und Farbfolge, = 126 Reihen, in Beige glatt rechts weiterarbeiten.

  • In 19 (20 – 21) cm Armausschnitthöhe für die Schulterschräge 1 x 4 (4 – 5) Maschen beidseitig abketten, dann in jeder 2. Reihe 5 x 4 Maschen (in jeder 2. Reihe 1 x 4 Maschen und 4 x 5 Maschen – in jeder 2. Reihe 4 x 5 Maschen und 1 x 6 Maschen) beidseitig abketten. In 59 (60 – 61) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittleren 27 Maschen abketten, dann in jeder 2. Reihe 1 x 3 Maschen und 1 x 2 Maschen abnehmen.

  • Vorderteil
    Grundsätzlich wie das Rückenteil arbeiten.

  • In 55 (56 – 57) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittleren 21 Maschen abketten, dann in jeder 2. Reihe 1 x 3 Maschen, 1 x 2 Maschen und 3 x 1 Maschen abnehmen. In 19 (20 – 21 cm Armausschnitthöhe die Schulterschräge wie beim Rückenteil arbeiten.

  • Ärmel 46 Maschen mit Stricknadeln 4,5 mm in Schwarz anschlagen. Im Rippenmuster stricken, dabei in der 1. Reihe = Rückreihe, Maschen wie folgt einteilen: Knötchenrandmasche, 1 Masche links, 1 Masche rechts, ab stets wiederholen, Knötchenrandmasche. Nach 5 R Schwarz noch 6 R in Apfel str. Nach Muster- und Farbfolge weiterarbeiten. Randmaschen als Knötchenrandmaschen stricken. Nach der 96. R den Ärmel in Beige glatt rechts beenden.

  • Für die Ärmelschräge in der 9. (7. – 7.) Reihe 1 x 1 Masche beidseitig zunehmen, dann in jeder 10. Reihe 4 x 1 Masche und abwechselnd in jeder 8. und 10. Reihe 7 x 1 Masche (in jeder 8. Reihe 13 x 1 Masche – abwechselnd in jeder 6. und 8. Reihe 15 x 1 Masche beidseitig zunehmen) = 70 (74 – 78) Maschen.

  • In 51 (50 – 49) cm Gesamthöhe alle Maschen abketten. 2. Ärmel ebenso arbeiten.

  • Fertigstellen Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt zirka 94 Maschen in Rost auffassen. Mit Rundstricknadel 4 mm in Runden im Rippenmuster stricken. Nach 3 Runden in Apfel noch 3 Runden stricken, dann Maschen abketten, wie sie erscheinen.

  • Ärmel beidseitig der Schulternaht je 19 (20 – 21) cm annähen. Seiten- und Ärmelnähte schließen.