Stricken

Kostenlose Anleitung: Pullover mit Rundpasse und Fallmaschen

Fallmaschen sind beim Stricken eine der einfachsten Methoden, um Transparenz-Effekte zu erzeugen. Für den aubergine-farbenen Pullover mit Rundpasse werden zusätzlich verschiedene Garne für die unterschiedlichen Partien benutzt – das verstärkt den Effekt noch weiter.

Größe

Größe 36/38 und 40/42
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

Material

Garn A:
Dünnes, lineares Mischgarn aus Seide, Baumwolle und Polyamid, Lauflänge 150 m/50 g für Stricknadeln Nr. 3,5 – 4

150 (200) dunkles Aubergine

Garn B:
Mischgarn mit flachen Noppen aus Seide, Baumwolle, Viskose und Polyamid, Lauflänge 150 m/50 g für Stricknadeln Nr. 3 – 4

150 (200) g dunkles Aubergine

1 Spiel Stricknadeln Nr. 6, 1 Rundstricknadel Nr. 6, 40, 60 und 80 cm lang.

Anleitung zum Selbermachen

Kraus re:
Hin- und Rückr re. In Rd: 1 Rd re, 1 Rd li im Wechsel.

Fallmaschen:
1. Rd: Re. 2. Rd: Li. 3. Rd: *1 U, 1 M re, ab * stets wdh. 4. Rd: Linke M, dabei die U der Vorrunde fallen lassen.

Musterfolge:
Garn B: 8 Rd kraus re, Garn A: 4 Rd Fallmaschen, ab * stets wdh.

Maschenprobe: Musterfolge mit Nadeln Nr. 6: 13 M und 21 R = 10 x 10 cm.

 

Anleitung

Rücken- und Vorderteil werden zunächst in Rd gestrickt:
146 (156) M mit Nadeln Nr. 6 in Garn B anschlagen. Arbeit zur Rd schließen. Rundenbeginn und Rundenmitte markieren. Zuerst 0 (2) Rd kraus re in Rd str. Nun nach Musterfolge in Rd arb. Für die Seitenschräge in der 25. Rd Musterfolge wie folgt insgesamt 4 M abn.: Nach Rundenbeginn 2 M re, 2 M re zusstr., 4 M vor Rundenmitte: 2 M re verschränkt zusstr., 2 M re, nach Rundenmitte: 2 M re, 2 M re zusstr., 4 M vor Rundenende 2 M re verschränkt zusstr., 2 M re = 142 (152) M. Diese Abnahmen in jeder 12. R noch 4 x wdh. = 126 (136) M. In 36 (37) cm Gesamthöhe, = 6 Höhenrapporte + 4 Rd Garn B kraus re, die Arbeit an Rundenbeginn und Rundenmitte in 2 Hälften teilen. In getrennter Arbeit in R weiterstr., dabei für die kurzen Schrägen 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 2. R 4 x 1 M beids. abn. Nach 8 R die restl. 53 (58) M stilllegen. 2. Hälfte ebenso arb.

Ärmel wird zunächst in Rd gestrickt:
52 (58) M mit Nadeln Nr. 6 in Garn B anschlagen. M gleichmäßig auf das Spiel Nadeln verteilen Arbeit zur Rd schließen und Rundenbeginn markieren. Zuerst 0 (2) Rd kraus re in Rd str. Nun nach Musterfolge in Rd arb. Für die Ärmelschräge in der 25. Rd Musterfolge wie folgt insgesamt 2 M abn.: Nach Rundenbeginn 2 M re, 2 M re zusstr., 4 M vor Rundenende 2 M re verschränkt zusstr., 2 M re = 50 (56) M. Diese Abnahmen in jeder 12. Rd noch 3 x wdh. = 44 (50) M. In 46 (47) cm Gesamthöhe, = 8 Höhenrapporte + 4 Rd Garn B kraus re, die Arbeit am Rundenbeginn teilen und für die kurzen Schrägen 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 2. R 4 x 1 M beids. abn. Nach 8 R die restl. 34 (40) M stilllegen. 2. Ärmel ebenso arb.

Rundpasse:
Die M aller Teile nacheinander auf die Rundstricknadel Nr. 6, 80 cm lang nehmen: 34 (40) M 1. Ärmel, 53 (58) M Vorderteil, 34 (40) M 2. Ärmel, 53 (58) M Rückenteil = 174 (196) M. In Runden nach Musterfolge weiterstr., dabei folgerichtig mit 8 Rd kraus re Garn B beginnen und in der 1. Rd die aufeinandertreffenden Randm zusstr. und innerhalb der Ärmel je 0 (1) M abn. = 170 (190) M. In der 13. Rd mit den Abnahmen für die Rundpasse beginnen: 13. Rd: Jede 16. und 17. M (jede 18. und 19. M) re zusstr. = 160 (180) M. 19. Rd: Jede 15. und 16. M (jede 17. und 18. M) re zusstr. = 150 (170) M. Nach der 24. Rd Rundpasse in Garn B kraus re weiterstr.! 25. Rd: Jede 14. und 15. M (jede 16. und 17. M) re zusstr. = 140 (160) M. 29. Rd: Jede 13. und 14. M (jede 15. und 16. M) re zusstr. = 130 (150) M. re zusstr. 31. Rd: Jede 12. und 13. M (jede 14. und 15. M) re zusstr. = 120 (140) M. 33. Rd: Jede 11. und 12. M (jede 13. und 14. M) re zusstr. = 110 (130) M. 34. (35.) Rd: Jede 10. und 11. M (jede 9. und 10. M) li bzw. re zusstr. = 100 (117) M. 35. (36.) Rd: Jede 9. und 10. M (jede 8. und 9. M) re bzw. li zusstr. = 90 (104) M. 36. (37.) Rd: Jede 8. und 9. M (jede 7. und 8. M) li bzw. re zusstr. = 80 (91) M. Gr. 36/38: In der folg. Rd die restl. 80 M abk. Gr. 40/42: 38. Rd: Gleichmäßig verteilt 9 M 2 M li zusstr. = 82 M. In der folg. Rd die restl. 82 M abk.

 

Fertigstellen:
Die Nähte der kurzen Schrägen schließen. Seiten- und Ärmelnähte schließen.

make me take me Jetzt Label bestellen

17.968 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.