Stricken

Raglanpullover Hugo

Ein echter Klassiker ist der #raglanpullover_hugo. Der Pullover wird glatt rechts aus feiner Lambswool und mit betonten Zu- und Abnahmen als besonderes Detail gearbeitet. Das Modell ist eigentlich ein Männerpullover, passt aber auch Frauen – dann mit einem leichten Oversize-Look.

Größe

50/52 und 54/56

Material

Feine Merinowolle Lauflänge = 150 m/50 g, für Stricknadeln 4,5 mm – 5 mm
400 (450) g Anthrazit
Stricknadeln 4 mm und 4,5 mm
1 Rundstricknadel 4 mm, 40 cm lang

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster
1 Masche links, 1 Masche rechts im Wechsel.

Glatt rechts
Hinreihe rechts, Rückreihe links.

Nahtrandmasche
In Hinreihen rechts, in Rückreihen links stricken.

Betonte Abnahmen
Rechter Rand: Nahtrandmasche, 3 Maschen rechts zusammen stricken. Linker Rand: 1 doppelter Überzug (= 1 Masche rechts abheben, die folgenden 2 Maschen rechts zusammen stricken, dann die abgehobene Masche überziehen), Nahtrandmasche.

Betonte Zunahmen
Rechter Rand: Nahtrandmasche, 3 Maschen rechts, aus dem Querfaden zur folgenden Masche 1 Masche rechts verschränkt herausstricken. Linker Rand: Aus dem Querfaden zur folgenden Masche 1 Masche rechts verschränkt herausstricken, 3 Maschen rechts, Nahtrandmasche.

Maschenprobe
Glatt rechts mit Stricknadeln 4,5 mm: 18 Maschen und 27 Reihen = 10 cm breit und 10 cm hoch.

Rückenteil
100 (106) Maschen mit Stricknadeln 4 mm anschlagen und 1 Rückreihe linke Maschen stricken. Im Rippenmuster weiterarbeiten, dabei in der 1. Reihe, = Hinreihe, Maschen wie folgt einteilen: Nahtrandmasche, * 1 Masche links, 1 Masche rechts, ab * stets wiederholen, Nahtrandmasche. Nach 5 cm mit Stricknadeln 4,5 mm glatt rechts mit Nahtrandmaschen weiterarbeiten. Für die Seitenschräge in der 19. Reihe 1 mal 1 Masche beidseitig zunehmen, dann in jeder 18. Reihe 3 mal 1 Masche beidseitig zunehmen, dabei betonte Zunahmen arbeiten = 108 (114) Maschen. In 38 cm Gesamthöhe 1 mal 3 (4) Maschen beidseitig abketten, dann für die Raglanschräge in jeder 4. Reihe 19 (20) mal 2 Maschen beidseitig abnehmen, dabei betonte Abnahmen arbeiten = 26 Maschen. In 66 (68) cm Gesamthöhe die restlichen 26 Maschen stilllegen.

Vorderteil
Zunächst wie das Rückenteil arbeiten In 38 cm Gesamthöhe 1 mal 3 (4) Maschen beidseitig abketten, dann für die Raglanschräge in jeder 4. Reihe 18 (19) mal 2 Maschen beidseitig abnehmen, dabei betonte Abnahmen arbeiten. In 62 (64) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittleren 20 Maschen stilllegen, dann in jeder 2. Reihe 1 mal 3 Maschen und 1 mal 2 M abnehmen.

Linker Ärmel
54 Maschen mit Stricknadeln 4 mm anschlagen und 1 Rückreihe linke Maschen stricken. Im Rippenmuster weiterarbeiten, dabei in der 1. Reihe, = Hinreihe, Maschen wie folgt einteilen: Nahtrandmasche, * 1 Masche links, 1 Masche rechts, ab * stets wiederholen, Nahtrandmasche. Nach 5 cm mit Stricknadeln 4,5 mm glatt rechts mit Nahtrandmaschen weiterarbeiten. Für die Ärmelschräge in der 7. Reihe 1 mal 1 Masche beidseitig zunehmen, dann in jeder 6. Reihe 17 mal 1 Masche (abwechselnd in jeder 4. und 6. Reihe 20 mal 1 Masche) beidseitig zunehmen, dabei betonte Zunahmen arbeiten = 90 (96) Maschen. In 46 cm Gesamthöhe 1 mal 3 (4) Maschen beidseitig abketten, dann für die Raglanschräge in jeder 4. Reihe 18 (19) mal 2 Maschen beidseitig abnehmen, dabei betonte Abnahmen arbeiten. Für die weitere Raglanschräge am rechten Rand in der folgenden 4. Reihe noch 1 mal 2 Maschen abnehmen. Gleichzeitig für die Rundung am linken Rand 1 mal 4 Maschen abketten, dann in jeder 2. Reihe 3 mal 2 Maschen abnehmen.

Rechter Ärmel
Wie linken Ärmel, jedoch gegengleich arbeiten.

Fertigstellen
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Raglannähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 72 Maschen auffassen. Mit Rundstricknadel 4 mm in Runden im Rippenmuster stricken. Nach 2,5 cm noch 1 Runde rechte Maschen stricken, dann Maschen rechts abketten. Seiten- und Ärmelnähte schließen.

make me take me Jetzt Label bestellen

86.250 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.