Nähen

Kostenlose Anleitung: Rock Sakura

„Sakura“ – übersetzt „Kirschblüte“ – hat Nachwuchsdesignerin Laura Dieckwisch ihren Rock genannt, bei dem andersfarbige Einsätze für einen raffinierten optischen Effekt sorgen. Der Rock erfordert ein exaktes Nähen, ist aber auch für weniger erfahrene Näherinnen geeignet.

Design

Laura Dieckwisch

Material

bei Gr.36

0, 60 m Baumwolle (hellgrau)
0, 20 m Baumwolle (marineblau), oder ein kleines Reststück
0, 30 m Baumwolle (dunkelgrau)
0, 20 m x dünne Vlieseline
1 x Nahtverdeckter Reißverschluss, 22 cm Länge

Grösse

Datei 1
36 – schwarz eingezeichnet
38 – rot eingezeichnet

Datei 2
40 – schwarz eingezeichnet
42 – rot eingezeichnet

Datei 3
44 – schwarz eingezeichnet
46 – rot eingezeichnet

Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
An den Schnitteilen 1 cm Nahtzugabe dazugeben, an den Säumen 4 cm.

1 x Vorderteil (hellgrau)
2 x Rückenteil (hellgrau)
1 x Schnittteil 5 (hellgrau)
1 x Schnitteile 4 (marineblau)
1 x Schnitteile 3 (dunkelgrau)
2 x Beleg RT (hellgrau)
1 x Beleg VT im Bruch (hellgrau)

Die Belege auf die Vlieseline bügeln

Nähanleitung
An dem Vorderteil und den Rückenteilen die Abnäher nähen und zur Mitte bügeln.

Das Schnittteil 5 an das Schnittteil 4 steppen (Nahtlinie a) und die Nahtzugabe in das Teil 5 bügeln und versäubern. Die zusammengenähten Teile an das Schnittteil 3 nähen (Nahtlinie b). Die lange Seite des Schnittteils 3 an das Vorderteil steppen (Nahtlinie c).

Die rückwärtige Mitte vom Saum bis zum Reißverschlusszeichen schließen und den Reißverschluss einnähen.

Das Vorderteil und das Rückenteil rechts auf rechts legen und die Seitennähte schließen. Nähte versäubern. Die Belege auf einander legen und die Seitennähte steppen. Nahtzugaben auseinander bügeln. Den Beleg an die Rockkante stecken und steppen. Beleg nach oben bügeln und knappkantig auf den Nahtzugaben feststeppen. Nach innen wenden. Die offenen Kanten des Beleges nach innen falten und mit der Hand auf dem Reißverschluss festnähen.

Den Beleg mit ein paar Handstichen an der Seitennaht fixieren.

Den Saum bei 1 cm umbügeln und nochmal bei 4 cm einschlagen. Absteppen oder per Handstich anhängen.