Nähen

Kostenlose Anleitung: Rosa Cordhose für Kinder

Cordhosen zählen zu den unverzichtbaren Klassikern in jedem Kleiderschrank. Dieses Exemplar ist modisch weit geschnitten und passt sowohl Mädchen wie Jungen. Durch den Gummibund ist die Hose nicht nur leicht zu nähen, sondern auch leicht an- und auszuziehen – optimal also auch für kleinere Kinder. Süßes Detail sind die breiten Hosenaufschläge.

Größe

98 /110/122/134

Material

(Stoffbreite 1,40 m)
1 m x Cordstoff, rosa
0,5 m x Gummiband mit 3,5cm Breite

Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden:

-In allen Schnittteilen sind 1cm Nz enthalten –
Beim Zuschnitt von Cord darauf achten, dass die Streichrichtung in die selbe Richtung geht.

2x Vord. Hosenteil
2x Rückw. Hosenteil
1x Bund,
(für Größe 98: 11 cm x 62 cm / 110: 11 cm x 65 cm /
122: 11 cm x 69 cm / 134: 11 cm x 74 cm)
2x Tasche

Anleitung:

Alle Seitenränder der vord. und rückw. Hosenteile versäubern.
Die Falten an den vord. Hosenteilen legen und mit Nadeln gut fixieren.
Vord. und rückw. Hosenteile an der Seite zusammen nähen.

Obere Kante der Tasche 1 cm, dann 2 cm umschlagen und absteppen.
Die restlichen Ränder 1 cm umbügeln und auf die Markierung stecken. Die Tasche geht paar cm über die Seitennaht. Kante knapp Absteppen. Am Anfang und Ende der Naht ein kleines Dreieck nähen.

Innere Beinnaht steppen und Nahtzugabe auseinander bügeln. Schrittnaht von vorne nach hinten durch steppen, Nz bügeln.

Die Enden vom Bund zusammennähen. Eine lange Kante versäubern. Die andere lange Kante rechts auf rechts auf die obere Hosenkante stecken und bei 1 cm steppen. Nz zum Bund hin bügeln. Bund in der Mitte falten, linke Seite ist innen.
Das Gummiband ist nur an der hinteren Seite des Bundes. Gummiband auf gewünschte Länge schneiden (für Größe 98: 32 cm / 110: 34 cm / 122: 36 / 134: 39, inkl. 2 cm Nz).
Bund falten. Gummiband zwischen den hinteren Bund legen und an die Seitennähte heften. Von außen in die Seitennähte längs steppen und dabei das Gummi mitfassen.
Die offene Bundkante durch die Ansatznaht von rechts feststecken und auch von rechts absteppen. Die Nahtzugabe nach unten bügeln.
Ein Bund entsteht, der im Rückenbereich elastisch ist. Mehrweite gleichmäßig verteilen.

Säume versäubern, bei 7 cm umschlagen, linke Seite ist innen. Bei 1 cm absteppen. Hosenbein um 5 cm aufschlagen, an der Seitennaht mit paar Handstichen fixieren.