Nähen

Shorts Elba

Die #shorts_elba aus leichtem Baumwollstoff sind superschnell genäht und ein praktisches Basic-Teil für den Sommer – wer einmal damit anfängt, näht wahrscheinlich gleich einen ganzen Stapel! Wer möchte, kann die kurzen Hosen zusätzlich mit einem Maschinenstick-Motiv (oder auch per Hand) verzieren.

Größe

98/110/122/134

Material

(Stoffbreite 1,40 m)
0,5 m x Batist, Baumwolle, blau weiß gestreift

0,6 m x Gummiband, 3,5 cm breit

Nähmaschine mit Knopflochfunktion oder 2 Ösen für den Kordeleinzug

Kleiner Rest Vlieseline

Kleine Sicherheitsnadel

Für die Stickerei:
Universalgarn 120, 100 % Polyester in hellrosa, verkehrsgrün, gelbgrün, dunkelrot, mittelblau
0,4 m Stickvlies

Mit Pattarina musst du Schnittmuster nicht mehr ausdrucken und kleben, sondern kannst sie direkt mit dem Handy auf den Stoff übertragen. In 3 Schritten zum Schnittmuster:

  1. Lade dir die Pattarina-App im Play Store oder App Store herunter.
  2. Drucke den Anker auf pattarina.de/anker aus.
  3. Scanne den QR-Code mit der App, oder mache jetzt einen Screenshot des Codes und lade ihn in deine Pattarina-App. Schnapp dir einen Trickmarker und leg los. Viel Spaß!

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden

-In allen Schnittteilen sind 1 cm Nz enthalten –
2 x vord. Hosenbein
2 x rückw. Hosenbein
1 x Einzugsband: 3,5cm x 120cm

Stickerei mit Husqvarna Designer Sapphire 85:
Motiv 1: Giraffe aus der mySewnet Library in gelbgrün und dunkelrot
Motiv 2: Water Buffalo aus der mySewnet Library in hellrosa und smaragdgrün
Motiv 3: Motiv E 004 (Blume) in mittelblau
Beim Sticken am besten Stickvlies unten den Stoff legen bzw bügeln, das gibt ein besseres Stickbild ab und der Oberstoff verzieht sich nicht so leicht.
Die Motive ab 10 cm vom oberen Rand, hier ist der Gummibund später, beliebig über den Stoff verteilt platzieren.
Die Stickerei bügeln.

Nähanleitung:
Hosenteile an allen Rändern außer an der oberen Kante versäubern.
An den vord. Hosenteilen die Falte legen und bügeln, siehe die Pfeilrichtung im Schnitt. Von der rechten Seite auf der Faltenkante 10 cm von oben entlang  steppen, so wird die Falte fixiert.
Hintere Hosenteile und vordere Hosenteile jeweils an der Mittelnaht zusammen nähen und beide Teile an den Seiten bis unten zur Markierung zusammennähen.
Beininnennaht nähen. Nz auseinander bügeln.

In den Bund zwei Knopflöcher mit 1 cm Länge an den markierten Stellen einarbeiten, oder alternativ eine Öse einschlagen. Vorher zur Verstärkung ein kleines Stück Vlieseline auf die linke Seite unter bügeln.
Tunnel am Bund nähen, dafür die Kante erst 1 cm, dann 4 cm nach innen falten und bügeln. Die gefaltete Kante knapp ansteppen, dabei eine Öffnung für den Gummieinzug lassen. Gummiband zurecht schneiden (Größe 98: 52cm / 110: 54cm / 122: 56cm / 134: 58cm, inkl. 2cm Nz)

Gummiband durch den Tunnelzug ziehen, Gummienden zusammennähen und die Öffnung schließen. Tunnelzug gleichmäßig um das Gummiband verteilen.

Das Einzugsband einmal mittig falten und wider auffalten. Die beiden offenen Längskanten zur Mitte hin falten und bügeln. Nun das Band mittig wider falten, die Kanten liegen bündig aufeinander. Entlang der Kante das Band knapp zusammen steppen.

Das Band durch die Knopflöcher bzw. Ösen mit Hilfe einer kleinen Sicherheitsnadel hindurch ziehen. Die Sicherheitsnadel entfernen und an den Enden einen kleinen Knoten machen.

Versäuberten Saum 1cm nach innen umbügeln und absteppen.

Fertig!

make me take me Jetzt Label bestellen

79.726 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.