Stricken

Kostenlose Anleitung: Sommerpullover

Das XXL-Netzmuster des Pullovers entsteht durch doppelt verstricktes Schlauchgarn. Für den modischen Glitzereffekt sorgt der Metallicdruck auf dem Garn. Seinen ordentlichen Abschluss bekommt der luftige Sommerpullover durch gehäkelte Ränder. Dank des einfachen, aber effektvollen Musters, dickem Garn und einer entsprechenden Nadelgröße ist das Modell pünktlich vielleicht sogar noch pünktlich zum Frühlingsbeginn fertig…

Größe

36/38 und 40/42
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

Material

Dickes Schlauchgarn, metallic bedruckt, LL = 75 m/50 g far Stricknadeln Nr. 8 – 10 ca. 750 (800) g Schlamm/Gold
Stricknadeln Nr. 15 und 1 Häkelnadel Nr. 10

Anleitung zum Selbermachen

Netzmuster:
Gerade M-Zahl. 1. R: Randm, * 2 M re zusstr., 1 U, ab * stets wdh., Randm. 2. und 4. R: Alle M und U li str. 3. R: Randm, * 1 U, 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), ab * stets wdh., Randm. Die 1. – 4. R stets wdh.

Häkelrand:
Doppelfädig mit Häkelnadel Nr. 10: 1. Rd: 3 Wendeluftm, Stb. Mit 1 Kettm in die 3. Wendeluftm Rd schließen. 2. und 3. Rd: 2 Wendeluftm, Reliefstb von hinten (= 1 Stb häkeln, dabei von hinten nach vorne um das Stb der Vorrd herum stechen und wieder nach hinten, Faden holen und Stb beenden. Mit 1 Kettm in die 2. Wendeluftm Rd schließen. 4. Rd: 1 Wendeluftm, fe M. Mit 1 Kettm in die Wendeluftm Rd schließen.

Maschenprobe:

Netzmuster doppelfädig mit Nadeln Nr. 15: 7 M und 11 R = 10 x 10 cm.
Rücken- und Vorderteil:
40 (44) M doppelfädig mit Nadeln Nr. 15 anschlagen. Im Netzmuster str. Für die Seitenschräge in der 7. R 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 6. R 2 x 1 M und in der folg. 4. R 1 x 1 M beids. abn. = 32 (36) M. In 26 (28) cm Gesamthöhe für die Ärmel 1 x 4 M beids. dazu anschlagen, dann in jeder 2. R 1 x 8 M und 1 x 10 M beids. dazu anschlagen = 76 (80) M. In 39 (41) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittl. 16 M abk. Von nun an beide Hälften nacheinander beenden. Mit der rechten Hälfte weiterstr. und für die Halsrundung am linken Rand in jeder 2. R noch 1 x 2 M abn. In 44 (46) cm Gesamthöhe ist die Schulterlinie erreicht. Für den vorderen Halsausschnitt in der 7. R ab Schulterlinie am linken Rand 1 x 1 M zun., dann in jeder 2. R 3 x 1 M zun. Andere Seite gegengleich ebenso weit arb. Zwischen beiden Hälften 12 M anschlagen. = 76 (80) M. Nun über alle M weiterstr. und das Teil gegengleich beenden, d.h. aus Abnahmen werden Zunahmen und umgekehrt.

Ausarbeitung:

Seiten- und Ärmelnähte schließen. Halsausschnitt, Ärmelränder und Saum doppelfädig mit Häkelnadel Nr. 10 mit 4 Rd Häkelrand umhäkeln, dabei am Halsausschnitt in der 2. und 3. R verteilt je 6 M abn.

make me take me Jetzt Label bestellen

44.589 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.