Kostenlose Anleitung Cut-Out-Pullover

1 / 4

Cut-Out-Pullover

Der ärmellose Cut-Out-Pullover aus Baumwollbändchen ist eine Sache für Modemutige und kann mit Bluse, Tanktop oder Bikini kombiniert werden. Die XL-Löcher werden bei diesem Modell mit einem Zopfmuster im Großformat kombiniert – so entsteht der Wickeleffekt.

  • Größe:

    36/38 und 40/42
    Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

  • Material:

    Bamwollbändchen mit Seidenanteil, ca. 5 mm breit, LL = 100 m/50 g für Stricknadeln Nr. 6 – 7 ca.400 (450) g Nude
    Stricknadeln Nr. 6 und 7
    Maschenraffer zum Stilllegen der Maschen.

Schnitte

Los gehts!

  • Rippenmuster:

    2 M li, 2 M re im Wechsel.

    Glatt rechts:

    Hinr rechts, Rückr links.

    Glatt links:

    Hinr links, Rückr rechts.

    Verzopfung:

    S. Schema. Es ist die gesamte Höhe von 96 R gezeichnet.

    Betonte Abnahmen:

    Rechter Rand: Randm, 2 M li, 2 M li zusstr. Linker Rand: 2 M li zusstr., 2 M li, Randm.

    Maschenprobe:

    Glatt re mit Nadeln Nr. 7: 16 M und 22 R = 10 x 10 cm.

    Anleitung
    Rückenteil:
    98 (106) M mit Nadeln Nr. 7 anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, 1 M links, * 2 M rechts, 2 M links, ab * stets wdh., 2 M rechts, 1 M links, Randm. Nach 4 cm in folgender Einteilung weiterstr.: Randm, 18 (22) M links, 60 M glatt rechts, 18 (22) M glatt links, Randm. Ab der 3. R die 60 M glatt rechts nach Schema stricken: 18 M glatt rechts stricken und Arbeit teilen. Mit den 18 M 12 R hoch stricken, Arbeit stilllegen. Mit den folgenden 24 M 12 R stricken, Arbeit stilllegen. Mit den folg. 18 M 12 R str., Arbeit stilllegen.

    Für die Seitenschräge in der 5. R 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 4. R 9 x 1 M beids. abn, dabei betonte Abnahmen arb. = 78 (86) M. In 26 (28) cm Gesamthöhe 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 4. R 4 x 1 M beids. zun. = 88 (96) M. Die zugenommenen M glatt li str. Nach 96 R Schema über alle M im Rippenmuster arb., dabei in der Hinr M wie folgt einteilen: Randm, * 2 M

    re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re, Randm. Nach 5 cm M abk., wie sie erscheinen.

    Vorderteil:

    Wie das Rückenteil arb.

    Ausarbeitung:

    Schulternähte beids. je ca. 13 (15) cm schließen, dabei am Halsausschnitt mit 2 M re enden. Aus den Ärmelrändern je ca. 62 M auffassen. Mit Nadeln Nr. 6 im Rippenmuster ca. 4 cm str. M abk., wie sie erscheinen. Seiten- und Ärmelnähte schließen.