Stricken

Strickhose

Es müssen nicht immer Jacken oder Pullover sein – in dieser Saison stehen zum Beispiel auch Strickhosen hoch im Kurs. Feines Seidengarn verleiht der sportlichen Bermuda einen Hauch Luxus. Gestrickt wird die Hose in einem Stück, wobei mit dem rechten Bein angefangen wird. Für den nötigen Halt sorgt der eingestrickte Tunnelzug mit Kordel. Entworfen wurde das Modell von Bärbel Eßlinger

Größe

S (M/L)

Material

200 gr Seidengarn mit Baumwollanteil (25%), Lauflänge: 25 gr/100m für Nadelstärke Nr. 4
1 Rundstricknadel Nr 4 80 cm lang

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Maschenprobe : 21 M x 30 R = 10×10 cm

Rechtes Bein: 112 (122/132)M anschlagen und glatt re stricken. Nach 12 und 24 cm auf jeder Seite je 1 M zunehmen (116/126/136 M), nach 37 cm den Zwickel beginnen.

Für den vorderen Zwickel in jeder Hinreihe 5 mal 1 M abketten, dann 2 mal 2 M und 1 mal 4 M abketten (insgesamt 13 M abketten)

Für den hinteren Zwickel in jeder Hinreihe 6 mal 1 M abketten, dann 2 mal 2 M, dann 1 mal 3M und 1 mal 6 M abketten (insgesamt 19 M abketten)

Es verbleiben noch 84 (94/104)M (116 – 13-19M/126-13-19/136-13-19)

Dann in noch 4 mal nach jeder 8. R 1 M abnehmen, sowohl vorne als auch hinten. Es verbleiben 76 (86/96) M.

Linkes Bein: gegengleich stricken

Nun alle 152 (172/192) M auf eine RN Nr 3 nehmen und 14 (24/34) M gleichmäßig verteilt abnehmen, es verbleiben 138 (148/158) M. Nach 3cm vorne 2 Löcher durch Umschlag und Zusammenstricken arbeiten. Zwischen den Löchern bleiben 10 M. Insgesamt 12 cm Bund stricken, dann die M locker abketten und annähen.

Eine Kordel stricken, hierfür 6 M anschlagen und 140 cm glatt rechts stricken. Die Kordel mit einer Sicherheitsnadel durch den Bund ziehen.

make me take me Jetzt Label bestellen

66.236 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.