Stricken

Stricktop Clarissa

Ajourmuster gelten als romantisch und verspielt. Das ärmellose #stricktop_clarissa zeigt, dass Lochmuster auch sehr cool und klar wirken können. Die schräg verlaufenden Musterbahnen sorgen für eine modische Dynamik. Vorder- und Rückteil des Tops werden gleich gestrickt, so entsteht die angesagte kastige Form.

Größe

S (M/L/XL)

Material

Baumwoll-Modal-Viscose Garnmischung 400 (450/500/550) gr

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Muster I: glatt rechts, dh HinR rechts, RückR links, doppelter Faden

Muster II: kleines Ajourmuster, doppelter Faden,

MZahl teilbar durch 8 +2RM +2+2

  1. HinR: RM, 2 M re zusstr, U, *2 M re, 2 M re zusstr., U* wdhl *-*, 2 M re, RM
  2. RückR: M str wie sie erscheinen, U links str,
  3. HinR: RM u 1 M re zusstr, U, *2 M re, 2 M re zusstr, U*, wdhl
  4. M str, wie sie erscheinen, U links str.

Fortfahren wie beschrieben, das Muster neigt sich nach rechts

vgl auch Strickschrift

Nadel: 5,5

Maschenprobe Muster I: 15 M x 22 R = 10 x 10 cm

Vorder- und Rückenteil werden gleich gestrickt. Für jedes Teil 70 (74/78/82) M anschlagen, die RückR links stricken und in der 1. HinR mit dem Muster beginnen. Bis zu eine Höhe von 35 (37/39/41) cm str, dann weitere 20 (21/22/23) cm glatt rechts str. Beide Teile gegeneinander legen und jeweils die äußeren 16 (18/20/22) M im Mstich als Schultern zusammennähen. Die verbleibenden mittleren M gleichmäßig abketten.

Seitennähte schließen und Fäden vernähen.

 

make me take me Jetzt Label bestellen

71.868 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.