Stricken

Kostenlose Anleitung: Top mit Ajourmuster

Für Großstadt-Cowgirls und Neo-Hippies: Das zarte Trägertop besticht mit seinen feinen Loch- und Spitzenmustern. Die Fransenborte bringt lässigen Chic ins Spiel. Könner stricken das Top im Handumdrehen. Wer mit Lochmustern weniger vertraut ist, bekommt mit diesem Modell eine kleine, aber machbare Herausforderung.

 

Größe

36/38 und 40/42
Die Angaben für Größe 40–42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

Material

Bändchengarn aus Baumwolle, LL = 165 m/50 g für Stricknadeln Nr. 4,5 – 5
ca. 200 (250) g Weiß
Stricknadeln Nr. 5
2 Nadeln eines Nadelspiels Nr. 4
1 Häkelnadel Nr. 4 zum Einziehen der Fransen

Anleitung zum Selbermachen

Rippenmuster: 2 M re, 2 M li im Wechsel.

Patentrand: Hinr: 1. und 2. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden hinten führen und fest anziehen, die letzten 2 M re str. Rückr: 1. und 2. M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vorne führen und fest anziehen, die letzten 2 M li str.

Ajourmuster A: M-Zahl teilbar durch 17 + 2 + Randm. Siehe Strickschrift A. Dargestellt sind nur Hinr. In den Rückr alle M und U li str. Die 1. – 6. R 1 x arb.

Ajourmuster B: M-Zahl teilbar durch 8 + 1 + Randm. Siehe Strickschrift B. Dargestellt sind nur Hinr. In den Rückr alle M und U li str. Die 1. – 6. R 1 x arb.

Ajourmuster C: M-Zahl teilbar durch 12 + 1 + Randm. Siehe Strickschrift C. Dargestellt sind nur Hinr. In den Rückr alle M und U li str. Die 1. – 20. R 1 x arb.

Ajourmuster D: M-Zahl teilbar durch 5 + 1 + Randm. Siehe Strickschrift D Dargestellt sind nur Hinr. In den Rückr alle M und U li str. Die 1. – 12. R 1 x arb.

Betonte Abnahmen:
Rechter Rand: 2 M Patentrand, 2 M re zusstr. Linker Rand: 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), 2 M Patentrand.

Maschenprobe: Ajourmuster A – D mit Nadeln Nr. 5, durchschnittlich gemessen: 18 M und 27 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 70 (80) M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen und 1 Rückr rechte M str. Im Ajourmuster A arb: Randm, 0 (5) M Rippenmuster: 1 M re, 2 M li, 2 M re, den Rapport 4 x wdh., lt. Strickschrift A enden, 0 (5) M Rippenmuster: 2 M re, 2 M li, 1 M re, Randm. Die 1. – 6. R 7 x arb., 2 (4) R kraus re, dabei in der Rückr verteilt 5 M zun. = 75 (85) M. Nun 6 R Ajourmuster B: Randm, 0 (5) M
Rippenmuster: 1 M re, 2 M li, 2 M re, lt. Strickschrift B beginnen, den Rapport 8 x wdh., lt Strickschrift B enden, 0 (5) M Rippenmuster: 2 M re, 2 M li, 1 M re, Randm. Wieder 2 (4) R kaus re str. Nun 20 R Ajourmuster C: Randm, 0 (5) M Rippenmuster: 1 M re, 2 M li, 2 M re, lt. Strickschrift C beginnen, den Rapport 5 x wdh., lt Strickschrift C enden, 0 (5) M Rippenmuster: 2 M re, 2 M li, 1 M re, Randm. Wieder 2 (4) R kraus re, dabei in der Rückr 1 M abn. = 74 (84) M = ca. 28 (30) cm Gesamthöhe. Für die Armausschnitte beids. 1 x 3 M abk., von nun an beids. je 2 M Patentrand arb. und in jeder 2. R 6 (7) x 1 M und in jeder 4. R 5 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. = 46 (54) M. Gleichzeitig ab Armausschnittbeginn 18 R Ajourmuster D, dabei die M von der Mitte her einteilen. Wieder 2 (4) R kaus re, dann 16 R im Rippenmuster, dabei die M so einteilen, dass in der Rückenteilmitte 2 M li liegen. In 40 (42) cm Gesamthöhe die restl. 46 (54) M abk.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arb.

Träger: 3 M mit Nadeln Nr. 4 anschlagen und die 1. R re str. * Dann die Arbeit nicht wenden, sondern die M auf der Nadel nach rechts zum Anfang der Nadel zurückschieben und die 3 M wieder re str. Ab * stets wdh. In 16 cm gesamthöhe Arbeit beenden. 2. Träger ebenso str.

Ausarbeitung: Seitennähte schließen. Träger jeweils an die Außenseite am oberen Rand von Rücken- und Vorderteil annähen. In den unteren Rand des Tops 3-fädige Fransen einknüpfen. Fertige Länge ca. 15 cm.

make me take me Jetzt Label bestellen

44.584 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.