Handarbeitslexikon

Stielstich

Wer den Rückstich beherrscht, kann auch Stielstiche sticken. Denn der Stielstich ist quasi die Rückseite des Rückstichs. Der Stielstich ist ideal, um beispielsweise Blütenstängel zu sticken.

Stielstich sticken – so geht’s:
Die Nadel wird direkt am Anfang der zu stickenden Linie von unten nach oben durch den Stoff geführt.
Anschließend einen großen Stich nach vorne machen. Die Nadel von oben nach unten durch den Stoff führen.
Ähnlich wie beim Rückstich wieder zurückgehen und bei etwa der Hälfte des langen Stichs die Nadel von unten nach oben durch den Stoff führen.
Von dieser Stelle aus den nächsten langen Stich nach vorne machen.
Diese Schritte so lange wiederholen, bis die gewünschte (Stiel-)Länge erreicht ist.
Wichtig: Unbedingt darauf achten, dass der Faden immer auf der richtigen Seite der Nadel liegt, damit das Muster gleichmäßig wird.

make me take me Jetzt Label bestellen

81.130 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.