DIY verbindet: Die Aktionen der Initiative Handarbeit 2024

DIY verbindet: Die Aktionen der Initiative Handarbeit 2024

Presseinformation anlässlich der h+h 2024

Gemeinsam macht Handarbeiten einfach noch mehr Spaß: Die Initiative Handarbeit und ihre Mitgliedsunternehmen inspirieren auf der Fachmesse h+h cologne (22. bis 24. März) mit vielen neuen Ideen und Aktionen den Fachhandel und Endverbraucher:innen. „Wir bringen die DIY-Community auf der Messe zusammen, liefern kreativen Input und unterstützen den Fachhandel mit exklusiven Angeboten“, so Angela Probst-Bajak, Pressesprecherin der Initiative Handarbeit.

Die DIY-Modetrends auf einen Blick: Die Fashionshow und das Lookbook der Initiative Handarbeit

Die Trendmodenschau der Initiative Handarbeit zählt jedes Jahr zu den Höhepunkten der h+h cologne. Hier präsentieren die Mitgliedsunternehmen des Branchenverbandes ihre Looks für die kommende Herbst- und Wintersaison. Alle Details zu den einzelnen Modellen sind zusätzlich im Lookbook 2024 zu finden, das auf der Webseite der Initiative Handarbeit für alle Interessierten frei zugänglich ist.

Entfalte deinen Laden — Exklusiver Kick-off für die neuen Webinare der Initiative Handarbeit

Den eigenen Laden klarer positionieren, die Außenwirkung steigern und frische Motivation gewinnen: Im Rahmen eines exklusiven Kick-off-Events können Fachhändler:innen auf der h+h die neuen Webinare der Initiative Handarbeit kennenlernen. Das Fortbildungsprogramm Entfalte deinen Laden in Kooperation mit dem renommierten Markenstrategen Johannes Albert startet nach der Messe. „Fachhändler:innen bieten wir auf der h+h cologne die Chance, sich selbst live ein Bild zu machen, bereits vorab wertvolle Praxistipps zu bekommen und direkt erste Impulse mitzunehmen“, erklärt Angela Probst-Bajak, Sprecherin der Initiative Handarbeit.

Gemeinsam mit Johannes Albert stellt der Branchenverband das neue Programm am Samstag und am Sonntag jeweils von 10.00 bis 10.45 Uhr auf der Modenschau-Fläche vor. Die Teilnahme ist kostenlos und nur nach Anmeldung möglich.

DIY × 2: #machdeinding2024

Mach Dein Ding 2024 bringt die Handarbeits-Community zusammen: Die Designerin Anna Husemann hat für den Kreativwettbewerb #machdeinding2024 eine Tasche plus Anhänger entworfen, bei der ihr für die per Reißverschluss auswechselbare Taschenklappe und den Anhänger unterschiedliche Handarbeitstechniken kombinieren könnt. Die Idee: Nähende, strickende, häkelnde und stickende DIY-Fans bringen ihre Talente für Klappe und Anhänger zusammen.

Der Wettbewerb startet am 22. März und läuft bis zum 30. Juni. Das Schnittmuster und die ausführliche Anleitung sind auf der Webseite der Initiative Handarbeit abrufbar. Zusätzlich gibt es in vielen Fachhandelsgeschäften ein kostenloses Schnittmusterposter zur Aktion.

www.initiative-handarbeit.de/machdeinding2024

Noch eine Nummer größer: Das Blogger:innentreffen auf der h+h cologne

Einen neuen Anmelderekord gibt es für das gemeinsame Blogger:innentreffen der Initiative Handarbeit und der KölnMesse: Rund 200 Influencer:innen und Blogger:innen treffen sich am 23. März zum großen DIY-Klassentreffen, um alles über die aktuellen Branchen-Trends zu erfahren, sich auszutauschen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.

Text und Bildmaterial unter www.initiative-handarbeit.de/presse

Über die Initiative Handarbeit

In dem Verband sind die führenden Anbieter der Handarbeitsbranche zusammengeschlossen. 20 Mitgliedsunternehmen unterstützen die Arbeit der Initiative Handarbeit. Der Verband ist ideeller Träger der h+h cologne, führt Markterhebungen durch, fördert die Nachwuchsarbeit, gibt mit Aktionen und Anleitungen Impulse zum Thema und unterstützt den Fachhandel mit Weiterbildungsangeboten und Verkaufsfördermaßnahmen und fungiert als zentrale Plattform für textiles Handarbeiten.

Pressekontakt:
Initiative Handarbeit
Angela Probst-Bajak
Lindenstraße 24
76228 Karlsruhe
Telefon: 0721/9473320
Email: kontakt@initiative-handarbeit.de