Stricken

Cardigan Dalia

Karos feiern in dieser Saison ihr ganz großes Mode-Comeback. #cardigan_dalia im lässigen Grandpa-Stil setzt ganz auf großkariert. Gestrickt wird er in Intarsientechnik mit doppeltem Alpaka-Garn. Die Verschlussblenden werden im sogenannten Tunnelpatent gearbeitet.

Größe

36/38 und 40/42

Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Ist nur eine Angabe gemacht, gilt diese für beide Größen.

Material

Dünnes Mohairgarn für Stricknadeln Nr. 3,5 – 4
100 (125) g Anthrazit
100 (125) g Dunkelbeige
75 (100) g Hellbeige
75 (100) g Himbeere
Stricknadeln Nr. 6
5 Knöpfe, Fb Kokosbraun, Gr. 22 mm

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

ACHTUNG: Es wird immer doppelfädig gearb.!

Rippenmuster: 2 M li, 2 M re im Wechsel.

Glatt re: Hinr re, Rückr li.

Farbmuster: Siehe Schemazeichnung Rückenteil, linkes Vorderteil, rechtes Vorderteil und Ärmel. Die einzelnen Farbflächen werden mit separaten Knäueln gestr. Beim Farbwechsel die Fäden auf der Rückseite der Arbeit miteinander verkreuzen und beim Weiterstricken fest anziehen, damit keine Löcher entstehen. 1 Farbquadrat ist 21 (23) M breit und 30 R hoch.

Tunnelpatent: Gerade M-Zahl. 1. R: * 1 M re, 1 M li, ab * stets wdh. 2. R: * 1 M re, 1 M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der Arbeit führen, ab * stets wdh. 3. R: * 1 M re, 1 M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der Arbeit führen, ab * stets wdh. Die 2. und 3. R stets wdh.

Betonte Abnahmen: Rechter Rand: Randm, 2 M re zusstr. Linker Rand: 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), Randm.

Maschenprobe: Glatt re doppelfädig mit Nadeln Nr. 6: 15 M und 20 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 86 (94) M über 2 Nadelspitzen Nr. 6 doppelfädig in Hellbeige anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, 1 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re, 1 M li, Randm. Nach 8 cm glatt re und nach Schemazeichnung Rückenteil weiterarb.: Randm, 21 (23) M Anthrazit + Dunkelbeige, 21 (23) M Anthrazit doppelfädig, 21 (23) M Anthrazit + Dunkelbeige, 21 (23) M Himbeere + Dunkelbeige, Randm. Randm in Hinr re, in Rückr li str. Nach jeweils 30 R M lt. Schemazeichnung neu einteilen. Beim Farbwechsel Fäden auf der Rückseite der Arbeit miteinander verkreuzen und beim Weiterstricken fest anziehen, damit keine Löcher entstehen. In 43 cm Gesamthöhe beids. den Beginn der Armausschnitte markieren. In 22 (23) cm Armausschnitthöhe für die Schulterschräge 1 x 6 M beids. abk., dann in jeder 2. R 4 x 6 M (in jeder 2. R 4 x 7 M) beids. abk. In 68 (69) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittl. 18 M abk., dann in der folg. 2. R 1 x 4 M abk.

Linkes Vorderteil: Zuerst für den Taschenbeutel 22 M doppelfädig in Dunkelbeige + Himbeere mit Nadeln Nr. 6 anschlagen und 15 cm glatt re str. M stilllegen. Nun für das linke Vorderteil 47 (51) M über 2 Nadelspitzen Nr. 6 doppelfädig in Hellbeige anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, 2 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re, 1 M li, Randm. Nach 8 cm in der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 3 M abn. = 44 (48) M. Glatt re und nach Schemazeichnung linkes Vorderteil weiterarb.: Randm, 21 (23) M Anthrazit/Dunkelbeige, 21 (23) M Anthrazit doppelfädig, Randm. Randm in Hinr re, in Rückr li str. Nach jeweils 30 R M lt. Schemazeichnung neu einteilen. Beim Farbwechsel Fäden auf der Rückseite der Arbeit miteinander verkreuzen und beim Weiterstricken fest anziehen, damit keine Löcher entstehen. Für den Tascheneingriff in der 30. R (= Rückr) glatt re, wie folgt arb.: Randm, 10 (12) M str., 22 M abk. und dafür die M des Taschenbeutels in die Arbeit einfügen, 10 (12) M str., Randm. In der folg. Hinr den Farbwechsel lt. Schemazeichnung vornehmen. In 36 (37) cm Gesamthöhe für die Ausschnittschräge am linken Rand 1 x 1 M abn., dann in jeder 4. R 3 x 1 M und abw. in jeder 4. und 6. R 10 x 1 M abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 43 cm Gesamthöhe am rechten Rand den Beginn des Armausschnitts markieren. Die Schulterschräge am rechten Rand wie beim Rückenteil beschrieben arb.

Rechtes Vorderteil: Wie linkes Vorderteil, jedoch gegengleich und nach Schemazeichnung rechtes Vorderteil arb.

Ärmel: 42 M über 2 Nadelspitzen Nr. 6 doppelfädig in Hellbeige anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, 1 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re, 1 M li, Randm. Nach 8 cm in der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 2 M zun. = 44 M. Glatt re und nach Schemazeichnung Ärmel weiterarb.: Randm, 21 M Anthrazit/Dunkelbeige, 21 M Himbeere/Dunkelbeige, Randm. Randm in Hinr re, in Rückr li str. Für die Ärmelschräge in der 7. R 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 6. R 9 x 1 M und in der folg. 4. R 2 x 1 M (abw. in jeder 4. und 6. R 10 x 1 M und in jeder 4. R 3 x 1 M) beids. zun. = 68 (72) M. In 44 cm Gesamthöhe alle M abk. 2. Ärmel ebenso arb.

Verschlussblende: 10 M mit Nadeln Nr. 6 doppelfädig in Dunkelbeige anschlagen und im Tunnelpatent str. Nach 3 (4) cm das 1. Knopfloch wie folgt einstr.:1 M re, 1 M abh., 1 M re, 2 M re zusstr., 2 U, 2 M re zusstr., 1 M abh., 1 M re, 1 M abh. In der folg. Rückr den 1. U re str., den 2. U li verschränkt str. Die restl. 4 Knopflöcher im Abstand von je 8 cm einstr., letztes Knopfloch in 35 (36) cm Gesamthöhe. In ca. 85 (86) cm Gesamthöhe ist die rückw. Mitte erreicht, Blende einpassen und eventuell verlängern oder kürzen. Die 2. Hälfte ebenso lang str., jedoch ohne Knopflöcher, dann M abk.

Fertigstellen: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Aus den Tascheneingriffen je 23 M in Dunkelbeige doppelfädig mit Nadeln Nr. 6 auffassen. Im Rippenmuster 3 cm str. M abk., wie sie erscheinen. Schmalseiten der Taschenblenden beids. annähen. Taschenbeutel gegen die Vorderteile nähen. Schulternähte schließen. Verschlussblende an die Verschlussränder, die Ausschnittschrägen und in den rückw. Halsausschnitt einnähen. Ärmel beids. der Schulternaht je 22 (23) cm annähen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Knöpfe annähen.

Zeichenerklärung:
1 = Anthrazit doppelfädig
2 = Anthrazit + Dunkelbeige
3 = Himbeere + Dunkelbeige
4 = Hellbeige + Anthrazit
5 = Hellbeige doppelfädig

make me take me Jetzt Label bestellen

73.754 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.