Kostenlose Anleitung Kids Joggingpants

1 / 3

Kids Joggingpants

Total bequem und herrlich entspannt: Jogginghosen lieben Kinder (und Erwachsene) nicht nur beim Sport. Dieses Exemplar bekommt seinen individuellen Look durch den Mix von Sweatstoff in verschiedenen Blau- und Grautönen. Trotz dieses “Patchworks” ist die Hose schnell und einfach genäht.

  • Größe:

    Größe 98/110/122/134

  • Material:

    (Stoffbreite 1,40 m)
    4-5 x 50-80 cm Sweatstoff in verschiedenen Blau- und Grau­tönen
    15 cm x Bündchen, dunkelblau
    60 cm x Gummiband, 3,5 cm Breite
    130 cm Kordel, blau oder grau
    2 x Ösen, schwarz
    Kettelmaschine (Overlock) oder Nähmaschinennadel für Jersey

Schnitte

Los gehts!

  • Zuschneiden:
    – In den Hosenbeinen sind 0,6 cm Nz (für Kettelnähte) und den Taschen 1 cm Nz enthalten –
    Für die zweifarbigen Hosenbeine jeweils 2 Sweatstoffe aneinander nähen, so dass 4 Stücke entstehen auf welche die Hosenbein-Schnitte passen.
    2 x Vord. Hosenteil
    2 x Rückw. Hosenteil
    4 x Tasche
    2 x Klappe

    Bündchen:
    2x Beinbündchen
    (für Größe 98: 9 cm x 17 cm / 110: 11 cm x 18 cm / 122: 11 cm x 18,5 cm / 134: 11 cm x 19 cm )

    Nähanleitung:
    Sweatstoff am besten mit der Kettelmaschine zusammennähen, ansonsten mit einem Zickzackstich und einer speziellen Nadel für elastische Stoffe.
    Vord. und rückw. Hosenteile an der Seite zusammen nähen.

    Taschen:
    Die Kellerfalten nähen. Hierzu die Tasche in der Mitte, rechte Seite ist innen falten, einmal entlang der Markierung oben, ca. 7 cm und unten 1 cm zu nähen. Auffalten und Falte aufbügeln. Tasche an der oberen Kante 2 cm umschlagen und absteppen. Die anderen Seiten je 1 cm umbügeln. Die Taschen auf die Markierungen auf die Hosenteile stecken und knapp ansteppen.
    Die Kanten der Taschenklappe an den Seiten und der Spitze 1 cm umbügeln und steppen.
    Die Ansatzkante versäubern und 1 cm oberhalb der angenähten Beintasche feststecken, von innen ansteppen. Klappe nach unten bügeln. Evtl mit ein paar Handstichen oben an den Seiten fixieren.
    Innere Beinnaht nähen. Schrittnaht von vorne nach hinten durch nähen, Nz bügeln.
    Die 2 Ösen für die Kordel an die Markierung einschlagen. Die Bundkante versäubern und 5 cm nach innen falten, bügeln und bei 4 cm Abstand zum Rand absteppen, dabei eine Öffnung für das Einziehen vom Gummiband lassen.
    Das Gummiband zurecht schneiden (für Größe 98: 50 cm / 110: 52 cm / 122: 54 / 134: 57, inkl. 2 cm Nz) und einziehen. Die Enden vom Gummi aneinander nähen und den Durchzug schließen.
    Kordel mit einer Sicherheitsnadel durch eine Öse einziehen und bis zur anderen Öse raus ziehen. Die Enden der Kordel verknoten.
    Für die Beinbündchen jeweils die Enden zur Rundung schließen. Bündchen längs in der Mitte falten und bügeln. Linke Stoffseite ist innen.
    Die Bündchen müssen leicht gezogen werden, damit sie an den Beinsaum passen. Am besten die Bündchen erst mal gedehnt an die Kanten vom Saum legen und an ein paar Stellen stecken und dann so nähen dass die Dehnung gleichmäßig ist. Nz bügeln.

    Fertig!