Kostenlose Anleitung Kinderkleid Aline

1 / 4

Kinderkleid Aline

Streifen gehen immer und luftige Sommerkleider auch, oder? Das #Kinderkleid_Aline ist ein cooler Mix aus Hemdblusen- und Trägerkleid, das natürlich nicht nur gestreift, sondern auch geblümt, gepunktet oder kariert toll aussieht. Hübsches Detail sind die angenähten Taillenbänder. Das Schnittmuster für das Sommerkleid gibt es für die Größen 98 bis 134.

  • Größe:

    98/110/122/134

  • Material:

    (Stoffbreite 1,40 m)

    2 m x Baumwoll-Popeline, längs gestreift

    3 x Knöpfe mit ∅ 1 cm

Schnitte

Los gehts!

  • Zuschneiden
    (In allen Schnittteilen sind 1 cm Nz und 3 Saum enthalten)
    1 x Vorderteil
    1 x Rückenteil
    2 x vorderen Besatz
    1 x hinteren Besatz im Stoffbruch
    2 x Taillenband
    1 x Tasche
    2 x vordere Blende, 5,5 cm x (für Größe 98: 12,5 cm / 110: 14 cm / 122: 15,5 / 134: 17, inkl. 2 cm Nz)

    Nähanleitung
    Die Taillenbänder in der Mitte längs falten und die Außenränder bei 1 cm absteppen, das breite Ende offen lassen. Nz an den Ecken zurück schneiden, umbügeln und die Bänder wenden. Die Bänder flach bügeln.

    Die Seiten vom Kleid versäubern. Die Taillenbänder mit der Kante an die Kante an die Vorderteile heften, so dass die Taillenmarkierung mittig ist. Die Seiten von Vorder- und Rückenteil zusammen nähen, dabei die Bänder mitfassen. Nz auseinander bügeln.

    Die Besätze an den Seiten zusammen nähen, die vordere Mitte bleibt offen. Die untere Kante versäubern. Besatz rechts auf rechts auf die Hals- und Armausschnittkanten und Träger stecken. Mit 1 cm Nz absteppen. Nz zurückschneiden, an den Ecken schräg abschneiden. Besatz nach innen wenden, Träger umstülpen. Kanten schön bügeln.

    Vord. Blenden an die Längskante des Ausschnitts vorne steppen. Nz der Blendenansatznähte und die andere lange Blendenkante in die Blende bügeln. Nz des Vorderteils an den unteren Ecken schräg einschneiden. Blenden oben rechts auf rechts falten und obere Kante bis zur Ansatznaht aufeinander steppen. Blenden wenden. Die Innenkanten festheften und schmal absteppen.

    An die rechte Blende 3 Knopflöcher längs einnähen. Das obere Knopfloch 1,5 cm unterhalb der Halskante. Dann 2 weitere Knopflöcher mit den Abstand von 2,5 cm. Rechtes unteres Blendenende auf das linke untere Blendenende legen. Enden zusammengefasst an das Vorderteil steppen.
    Knöpfe annähen.

    Obere Kante der Tasche 1 cm, dann 2 cm umschlagen und absteppen.
    Die restlichen Ränder 1 cm umbügeln und an die gewünschte Stelle stecken. Knapp entlang der Kanten ansteppen. Am Anfang und Ende der Naht ein kleines Dreieck nähen.

    Saum 1 cm dann 2 cm umfalten und knapp absteppen.

    Fertig!