Stricken

Kleid iris

#kleid_iris punktet mit vielen verschiedenen Details. Als erstes in Auge fällt das fröhliche Colourblocking. Dazu kommt ein Lochmuster über dem Bündchen und an den Ärmeln plus der tiefe Ausschnitt. Die Anleitung für das leichte Sommerkleid aus Baumwollgarn gibt es für Größe 34 bis Größe 48.

Größe

34/36 (38–40/42–44/46–48)

Material

Baumwolle (100 % Baumwolle, LL 50 g ca. 115 m),
400 (450/500/550) g in gelb
50 (100/100/100) g in Smaragdgrün
Stricknadeln 5 mm, 4,5 mm und 4 mm

Maschenprobe

Glatt rechts mit Nadel 4,5 mm: 20 Maschen x 25 Reihen= 10 x 10 cm

Nadelstärke

Stricknadeln 5 mm, 4,5 mm und 4 mm

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

Hebemaschenmuster Saum
1. Reihe (Hinreihe) rechts
2. Reihe (Rückreihe) Randmasche *1 Masche mit dem Faden hinter der Arbeit links abheben, 1 Masche links; ab * stets wiederholen, enden mit 1 Masche mit dem Faden hinter der Arbeit links abheben, Randmasche
3. Reihe rechts
4. Reihe: Randmasche, * 1 Masche links, 1 Masche mit dem Faden hinter der Arbeit links abheben, ab * stets wiederholen, enden mit 1 Masche links, Randmasche

Die 1. bis 4. Reihe noch 4 x wiederholen

Lochmusterreihe
Randmasche., * 1 Überzug ( 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts, die abgehobene Masche überziehen), 1 Umschlag, ab * stets wiederholen, Randmasche

Einfaches Lochmuster (Maschenzahl teilbar durch 6 + 2 Randmasche)
1. Reihe (Hinreihe): rechts
2. Reihe und alle weiteren Rückreihen: alle Maschen und Umschläge links
3. Reihe: Randmasche, * 4 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, ab stets wiederholen, Randmasche
5. Reihe: rechts
7. Reihe: Randmasche, * 1 Masche rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 3 Maschen rechts,
ab * stets wiederholen, Randmasche
1. – 8. Reihe stets wiederholen

Blendenmaschen (3 Blendenmaschen + doppelte Randmasche)
An der rechten Seite
Hinreihe: am Anfang der Reihe: doppelte Randmasche (1 Masche mit dem Faden vor der Arbeit links abheben, 1 M rechts) 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links
Rückreihe: am Ende der Reihe: 1 Masche rechts, 1 Masche mit dem Faden vor der Arbeit links abheben, 1 Masche rechts, doppelte Randmasche (1 Masche mit dem Faden vor der Arbeit links abheben, 1 Masche rechts)

An der linken Seite
Hinreihe: am Ende der Reihe 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, doppelte Randmasche (1 Masche mit dem Faden vor der Arbeit links abheben, 1 Masche rechts)
Rückreihe: am Anfang der Reihe doppelte Randmasche (1 Masche mit dem Faden vor der Arbeit links abheben, 1 Masche rechts), 1 Masche mit dem Faden vor der Arbeit links abheben, 1 Masche rechts, 1 Masche mit dem Faden vor der Arbeit links abheben

Bündchenmuster
1 Masche rechts, 1 Masche links

Maschenprobe
Glatt rechts mit Nadel 4,5 mm: 20 Maschen x 25 Reihen= 10 x 10 cm

Rückenteil
103 (109/115/121) Maschen mit Nadel 4,5 mm in grün anschlagen und 4 Reihen im Bündchenmuster stricken, dann zu Nadel 5 mm wechseln, zunächst 2 Reihen glatt rechts stricken. Im Hebemaschenmuster weiterarbeiten. Nach 20 Reihen Hebemaschenmuster 2 Reihen glatt rechts stricken, dann zu Nadel 4,5 mm und zu Fb. Gelb wechseln. 6 Reihen glatt rechts stricken, dann 1 Lochmusterreihe arbeiten. Im Anschluss weiter glatt rechts arbeiten. In 64 (65/66/67) cm ab Anschlag für die Armausschnitte beidseitig 1 x 2 M abketten und in jd. 2. R 5 x 1 M = 89 (95/101/107) Maschen. In 76 (78/80/82) cm ab Anschlag mit dem einfachen Lochmuster beginnen. Für den Rapport am Anfang und am Ende der Reihe jeweils 1 zusätzliche Masche rechts arbeiten. In 82 (84/86/88) cm für die Schulterschrägen beidseitig in jeder 2.Reihe 2 x 8 Maschen und 1 x 9 (3 x 9/ 3 x 10/ 1 x 10 und 2 x 11) Maschen abketten. Gleichzeitig in 82,5 (84,5/86,5/88,5) cm Höhe die mittleren 25 (27/27/29) Maschen abketten, beidseitig davon in jeder 2. Reihe 1 x 4 Maschen und 1 x 3 Maschen abnehmen.

Vorderteil
Wie das Rückenteil arbeiten. Für den Schlitz in 60 (62/64/66) cm Höhe die Arbeit teilen, jeweils 52 (55/58/61) Maschen, und zunächst die rechte Seite (linke Arbeitsseite) fertig stellen. Zunächst die letzte Masche der 1. Hälfte mit der ersten Masche der 2. Hälfte verkreuzen und 1 Masche zunehmen. Dann die ersten 5 Maschen als Blendenmaschen wie beschrieben arbeiten. In 76 (78/80/82) cm Höhe (es sind 45/48/51/54 Maschen auf der Nadel) mit dem einfachen Lochmuster beginnen, dabei am Anfang der Reihe nach den Blendenmaschen und am Ende der Reihe jeweils 1 (0/1/0) zusätzliche Masche rechts arbeiten. In 75 (77/78/80) cm Höhe für den vorderen Halsausschnitt an der rechten Kante 1 x 6, 1 x 4, 1 x 3, 1 x 2 und 5 x 1 (1 x 6, 1 x 4, 1 x 3, 2 x 2 und 4 x 1/ 1 x 6, 1 x 4, 1 x 3, 2 x 2 und 4 x 1/ 1 x 6, 1 x 4, 1 x 3, 2 x 2 und 5 x 1) Masche abketten.
Die linke Seite (rechte Arbeitsseite) gegengleich arbeiten.

Ärmel
71 (75/79/83) Maschen mit Nadel 4 mm in Gelb anschlagen und 3 cm im Bündchenmuster stricken. Dann zu Nadel 4,5 mm wechseln und im einfachen Lochmuster weiterarbeiten. Dabei zunächst jeweils am Anfang und am Ende der Reihe 1 zusätzliche Masche rechts stricken. Für die Armschrägen 3 x (4 x/5 x/ 6 x) in jd. 2. Reihe und 22 x (23 x/ 24 x/25 x) in jeder Reihe beidseitig je 1 Masche abketten. In 15 (16/17/18) cm die restlichen 21 Maschen abketten.

Ausarbeitung
Alle Nähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 101(105/105/109) Maschen (ungerade Maschenzahl) mit Nadel 4 mm in Gelb aufnehmen und 2 cm im Bündchenmuster stricken. Dann alle Maschen locker abketten.

make me take me Jetzt Label bestellen

86.079 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.