Kostenlose Anleitung Pullover mit Farbflächen

Pullover mit Farbflächen

Klassisch in der Form, unkonventionell bei den Farben: Der aus edlem Kaschmirgarn gestrickte Pullover zieht mit den ungewöhnlichen Farbflächen an der Schulter- und Ärmelpartie die Blicke auf sich. Wer noch mehr Kontrastwirkung möchte: Spielen Sie doch mal mit (noch) mutigeren Farbkombinationen!

  • Größe:

    36/38 und 40/42
    Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

  • Material:

    100 % Kaschmirgarn, LL = 115 m/25 g, für Stricknadeln Nr. 3,5 – 4,5
    ca. 250 (275) g Hellgrau
    ca.25 g Grün
    ca. 25 g Beige
    Stricknadeln Nr. 4 und 4,5
    1 Rundstricknadel Nr. 4, 40 cm lang

Schnitte

Los gehts!

  • Glatt rechts: Hinr re, Rückr li. Randm in Hinr re, in Rückr li str.!

    Kraus re: Hin- und Rückr re.

    Kraus re in Runden: 1 Rd re, 1 Rd li im Wechsel.

    Farbflächen: Siehe Zählmuster. Die einzelnen Farbflächen werden mit separaten Knäueln gestrickt. Beim Farbwechsel die Fäden auf der Rückseite der Arbeit miteinander verkreuzen. Die 1. – 76. R 1 x arb.

    Betonte Abnahmen: Rechter Rand: Randm, 1 M re, 2 M re zusstr. Linker Rand: 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), 1 M re, Randm.

    Betonte Zunahmen: Rechter Rand: Randm, 1 M re, aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr. Linker Rand: Aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr.,1 M re, Randm.

    Maschenprobe: Glatt re mit Nadeln Nr. 4,5: 22 M und 30 R = 10 x 10 cm.

    Anleitung

    Rückenteil: 103 (113) M mit Nadeln Nr. 4 in Hellgrau anschlagen und 1 Rückr rechte M str., dann 2 R kraus re str. Mit Nadeln Nr. 4,5 glatt re weiterarb. In 30 cm Gesamthöhe mit dem Einstricken der Farbflächen beginnen: Randm, die 1. – 26. M Zählmuster, 49 (59) M Hellgrau, die 26. – 1. M Zählmuster, Randm. In 34 cm Gesamthöhe, = in der 13. R Zählmuster, für die Armausschnitte 1 x 2 M beids. abk., dann in jeder 2. R 4 x 1 M und in jeder 4. R 3 x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. = 85 (95) M. In 20 (21) cm Armausschnitthöhe für die Schulterschräge 1 x 5 M beids. abk., dann in jeder 2. R 3 x 6 M (in jeder 2. R 1 x 6 M, 1 x 8 M und 1 x 9 M) beids. abk. Gleichzeitig mit Beginn der 1. Schulterabnahme für den Halsausschnitt die mittl. 33 M stilllegen, dann in jeder 2. R 1 x 2 M und 1 x 1 M abn.

    Vorderteil: Zunächst wie das Rückenteil arb. In 47 (48) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittl. 25 M stilllegen, dann in jeder 2. R 2 x 2 M und 3 x 1 M abn. In 20 (21) cm Armausschnitthöhe die Schulterschräge wie beim Rückenteil arb.

    Ärmel: 55 M mit Nadeln Nr. 4 in Hellgrau anschlagen und 1 Rückr rechte M str., dann 2 R kraus re str. Mit Nadeln Nr. 4,5 glatt re weiterarb. In 18 (17) cm Gesamthöhe für die Ärmelschräge 1 x 1 M beids. zun., dann abw. in jeder 8. und 10. R 6 x 1 M, dann in jeder 8. R 2 x 1 M (abw. in jeder 6. und 8. R 10 x 1 M) beids. zun. = 73 (77) M. In 44 (43) cm Gesamthöhe für die Armkugel 1 x 3 M beids. abk. In der folg. 2. R 1 x 2 M beids. abk., dann in jeder 2. R 17 (19) x 1 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen arb. Weiter in jeder 2. R 1 x 2 M und 1 x 3 M beids. abk. In 14 (15) cm Armkugelhöhe die restl. 19 M abk. 2. Ärmel ebenso arb.

    Fertigstellen:

    Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt in Beige ca. 116 M auffassen. Mit der Rundstricknadel Nr. 4 kraus re in Rd str. In der 6. Rd in der vorderen Halsausschnittmitte verteilt 12 M abn. Noch 5 Rd in Grün str., dann alle M li abk. Ärmel einsetzen. Seiten- und Ärmelnähte schließen.