Stricken

Raglanpullover Fabian

Egal wie kalt es wird, gegen den #raglanpullover_fabian kommt der Winter nicht an. Denn der Männerpullover wird im extrawarmen Halbpatent zweifädig aus einem Alpaka-Merino-Garn gestrickt. Dazu kommt der übergroße Rollkragen als lässiges Detail.

Größe

48/50 und 52/54

Material

Alpaka Garn mit Wolle für Stricknadeln Nr. 4 – 4,5
550 (600) g Hellgrau
450 (500) g Anthrazit
Stricknadeln Nr. 6 und 6,5
1 Rundstricknadel Nr. 6, 40, 60 und 80 cm lang

Kostenlose Anleitung zum Selbermachen

ACHTUNG: Es wird immer doppelfädig gearb.!

Rippenmuster 1: 1 M re, 1 M li im Wechsel.
Rippenmuster 2: 3 M re, 2 M li im Wechsel.

Kraus re: Hin- und Rückr re.

Halbpatent in R: M-Zahl teilbar durch 2 + 1 + Randm. Siehe Strickschrift 1. Es sind Hin- und Rückr gezeichnet. Die M sind so dargestellt, wie sie gestrickt werden. Die 1. – 3. R 1 x arb., dann die 2. und 3. R stets wdh.
Vollpatent in Rd: M-Zahl teilbar durch 2. Siehe Strickschrift 2. Es ist jede Rd gezeichnet. Die M sind so dargestellt, wie sie gestrickt werden. Die 1. – 4. Rd 1 x arb., dann die 3. und 4. Rd stets wdh.
Knötchenrandm: Randm in Hin- und Rückr re str.

Betonte Zunahmen: Rechter Rand: Knötchenrandm, aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr. Linker Rand: Aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr., Knötchenrandm.

Maschenprobe:
Halbpatent doppelfädig mit Nadeln Nr. 6,5: 16 M und 26,5 R = 10 x 10 cm.
Kraus re doppelfädig mit Nadeln Nr. 6,5: 15 M und 32 R = 10 x 10 cm.
Rippenmuster 2 doppelfädig mit Nadeln Nr. 6,5, leicht gedehnt gemessen: 15 M und 20 R = 10 x 10 cm.

HINWEIS: Rücken- und Vorderteil sowie die Ärmel werden ab der Raglanpasse in Rd gestrickt.

Rückenteil: 99 (105) M mit Nadeln Nr. 6,5 in Anthrazit doppelfädig anschlagen und 1 Rückr Rippenmuster 1 wie folgt arb.: Knötchenrandm, * 1 M re, 1 M li, ab * stets wdh., 1 M re, Knötchenrandm. In der folg. Hinr Halbpatent in R str., Randm als Knötchenrandm arb. In 12 cm Gesamthöhe doppelfädig mit je 1 Faden Anthrazit und 1 Faden Hellgrau kraus re weiterarb., dabei in der 1. Hinr die U der Vor-R mit der dazugehörigen rechten M re zusstr. In 37 cm Gesamthöhe in der letzten Hinr verteilt 4 (3) M zun. und 1 x 3 M beids. abk. Die restl. 97 (102) M stilllegen.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arb.

Ärmel: 45 M mit Nadeln Nr. 6 in Anthrazit doppelfädig anschlagen und 1 Rückr Rippenmuster 1arb., dabei die M wie beim Rückenteil einteilen. In der folg. Hinr Halbpatent in R str., Randm als Knötchenrandm arb. Nach 2 cm mit Nadeln Nr. 6,5 weiterarb. Für die Ärmelschräge in der 11. (9.) R Halbpatent 1 x 1 M beids. zun., dann abw. in jeder 8. und 10. R 14 x 1 M (in jeder 8. R 16 x 1 M) beids. zun., dabei betonte Zunahmen arb. = 75 (79) M. In 12 cm Gesamthöhe doppelfädig mit je 1 Faden Anthrazit und 1 Faden Hellgrau kraus re weiterarb., dabei in der 1. Hinr die U der Vor-R mit der dazugehörigen rechten M re zusstr. In 46 cm Gesamthöhe in der letzten Hinr verteilt 3 (2) M zun. und 1 x 3 M beids. abk. Die restl. 72 (77) M stilllegen. 2. Ärmel ebenso arb.

Raglanpasse: Die M aller Teile nacheinander auf die Rundstricknadel Nr. 6,5, 80 cm lang nehmen: 72 (77) M 1. Ärmel, 97 (102) M Vorderteil, 72 (76) M 2. Ärmel, 97 (102) M Rückenteil = 338 (358) M. Arbeit zur Rd schließen und Rundenbeginn markieren. In Hellgrau doppelfädig 1 Rd rechte M str., dabei die aufeinandertreffenden Randm abn. = 330 (350) M. In der folg. Rd M wie folgt einteilen und gleich mit den Abnahmen für die Raglanschräge beginnen: Ab Rundenbeginn: °°Ärmel: 1 M li, 2 M re, 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), 60 (65) M Rippenmuster 2: 1 M li, * 3 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 3 M re, 1 M li, 2 M re zusstr., 2 M re, 1 M li. Vorderteil bzw. Rückenteil: 1 M li, 3 M re, 2 M li, 2 M re, 1 einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen), 75 (85) M Rippenmuster 2: 1 M li, ** 3 M re, 2 M li, ab ** stets wdh., 3 M re, 1 M li, 2 M re zusstr., 2 M re, 2 M li, 3 M re, 1 M li, ab °° noch 1 x wdh. Es wurden 8 M abgenommen. Für die Raglanschrägen die Abnahmen in jeder 4. Rd noch 2 x und in jeder 2. Rd 27 (jeder 2. Rd 31) arb. und zwischenzeitlich auf die Rundstricknadel Nr. 6, 60 cm lang wechseln. Nachdem alle Abnahmen beendet sind, sind noch 90 (94) M auf der Nadel. Für den Rollkragen mit Rundstricknadel Nr. 6, 40 cm lang in Hellgrau doppelfädig 1 Rd wie folgt str.: * die 2 linken M li zusstr, dann 1 M re, 1 M li, 1 M re, ab * noch 17 x wdh., = 18 abgenommene M = 72 (76) M. Im Vollpatent in Rd weiterstr. Nach 20 cm M abk., wie sie erscheinen.

Fertigstellen: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Seiten- und Ärmelnähte schließen.

make me take me Jetzt Label bestellen

81.130 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.