Nähen

Kostenlose Anleitung: Raglanshirt

Das Raglanshirt vereint dank seines weiten Ausschnitts und Materials  Eleganz und Sportlichkeit. Wir haben uns für die modische Zweifarbigkeit in Rottönen entschieden und edle Seide als Stoff gewählt.

Größe

36/38

Material

(Stoffbreite 1,40 m)
0,8m x Seide, Farbe Koralle
0,8m x Seide, Farbe Karmesinrot
1,5 m x Gummiband 3cm breite

Anleitung zum Selbermachen

Zuschneiden
Seide, Karmesinrot:
1x Vorderteil
1x Rückenteil
1x Schrägband ( 4cm breit)
Seide, Koralle:
2x Ärmel

Nähanleitung
Abnäher vom Ärmel nähen und nach hinten bügeln. Vorder- und Rückenteil mit französischer Naht aneinander nähen. Ärmel mit französischer Naht zusammennähen an das Oberteil nähen.

Für den Halsausschnitt ein Schrägband zuschneiden. Das heißt auf die rote Seide wird ein Band im 45°Winkel zum Fadenlauf und aufgezeichnet und dann zugeschnitten. Das Schrägband in der Mitte falten, die rechte Seite ist außen und bügeln. Die benötigte Länge des Schrägbands durch ranhalten an den Ausschnitt ausmessen, dabei das Schrägband dehnen. Je 1 cm Nahtzugabe addieren und die Enden zusammen steppen. Das Band rechts auf rechts an den Halsausschnitt setzen und bei 1cm abnähen. Es ist wichtig, das Schrägband zu ziehen, damit eine schöne Rundung am Ausschnitte entsteht. Falls der Stoff sehr ausfranst versäubern. Nahtzugabe nach innen bügeln und knapp von rechts absteppen.

Saum und Ärmel: Kanten 1cm umbügeln, dann 3,5 umbügeln und absteppen, so dass ein Durchzug entsteht, dabei eine Öffnung von ein paar cm lassen. Das Gummi einziehen. Die Enden vom Gummi aneinander nähen und den Durchzug schließen. Den Stoff vom Durchzug gleichmäßig um das Gummi verteilen. Die Bündchen 2 mal der Länge nach, mit langem geraden Stich und 1cm Abstand absteppen , dabei das Bündchen ziehen.

 

 

make me take me Jetzt Label bestellen

30.937 Labels für die Taschen wurden bereits bestellt.