Kostenlose Anleitung Rüschenkleid Elisa

1 / 4

Rüschenkleid Elisa

Eine feine Sache für den Sommer ist das #rüschenkleid_elisa aus luftigem Musselin. Das Kleid ist durch die Volants ein etwas aufwendigeres Projekt, insgesamt aber unkompliziert zu nähen. Das Schnittmuster reicht von Größe 98 bis Größe 134.

  • Größe:

    98/110/122/134

  • Material:

    (Stoffbreite 1,40m)
    Musselin Druckstoff, rostrot:
    Größe 98/110: 60cm /122/134: 70cm
    Musselin Druckstoff, rosa:
    Größe 98/110: 60cm /122/134: 80cm

    Universalgarn 120, rostrot, 100% Baumwolle

    4 x Overlockgarn , rosa-rottöne

    1 x Knopf ∅ 1,5cm 

Schnitte

Los gehts!

  • Zuschneiden
    In allen Schnittteilen sind 1 cm Nz enthalten –
    Musselin, rostrot:
    1 x Vorderteil im Stoffbruch
    1 x Rückenteil im Stoffbruch
    2 x Seitenteil
    1 x Besatz Schlitz
    1 x Schlaufe, 3cm x 7cm
    1 x Schrägband für den Halsausschnitt (in 45° Winkel geschnitten): 3,5cm breit x Größe 98: 37cm / 110: 38cm / 122: 39cm / 134: 40cm inkl. 2cm N

    Musselin, rosa:
    2 x Ärmel-Volant
    2 x Rüsche

    Nähanleitung: Alle Ränder außer der Halsausschnitt vom Vorder- und Rückenteil versäubern. Auch die Seiten vom Seitenteil und Besatz versäubern.
    Das Kleid an den Schultern rechts auf rechts zusammen nähen. Nz auseinander bügeln. Die Ärmel-Volants an der Außenkante mit einem Rollsaum versäubern (alternativ: zweimal knapp einschlagen und absteppen), die andere Kante normal versäubern. Die Ärmel-Volants auf die Weite vom Armloch kräuseln. Den Volant gekräuselt gut an das Armloch heften, Knipse treffen auf Knipse, am Armlochende den Volant auslaufen lassen. Den Volant ansteppen. Die obere Kante vom Seitenteil zweimal 1 cm nach innen einschlagen und knapp absteppen. Das Seitenteil liegt im unteren Bereich vom Armloch, zwischen den beiden unteren Knipsen. Hierzu das Seitenteil erst an der einen Seite (vom Oberteil mit angenähten Volant) rechts auf rechts heften ab dem Knips bis zum Armlochende heften und zusammensteppen. Ebenso die andere Seite  zusammen steppen. Das Oberteil an den Seiten zusammen nähen und die Nz auseinander bügeln. Die Rüschen an den Seiten und der oberen Kante versäubern und jeweils an den Seitenenden aneinander nähen. Den Rüschensaum entweder auch mit einem Rollsaum versäubern, oder jeweils 2 x 0,5 cm nach innen schlagen und knapp absteppen. Die obere, versäuberte Kante auf die Weite vom Kleidsaum kräuseln. Mit vielen Nadeln an das Kleid heften, die Seitennähte treffen aufeinander. Zusammen steppen. Nz nach oben bügeln.

    Für die Schlaufe, das Schnittteil längs mittig mit linker Seite innen falten und wider auffalten. Die beiden Längskanten zur Mitte hin falten und bügeln. Nun die zwei gefalteten Kanten aufeinander legen und knapp absteppen. Es entsteht ein schmales Band mit ca 0,75cm Breite.  Das Band zu einer Schlaufe legen. Den Schlitz am Halsausschnitt vorsichtig einschneiden. Die Schlaufe 2,5cm unterhalb der oberen Kante an den Schlitz legen, so dass die Schlaufenenden ca 1cm über die Schnittkante hinaus schauen.

    Den Besatz rechts auf rechts über die Schlitzöffnung legen. Nun mit ca 0,5cm Abstand entlang der Schlitzöffnung steppen, an der Spitze schmal auslaufen lassen und an der anderen Seite wieder hoch nähen. Dabei wird die Schlaufe mitgefasst. Auch den Besatz am Schlitz einschneiden, vorsichtig an der Spitze bis kurz vor die Naht einschneiden. Wenden und den Schlitz flach bügeln. Evtl knapp neben der Naht, den Besatz an die Nz steppen, dann legt sich der Schlitz noch besser. Das Schrägband längs der Mitte falten und bügeln, die rechte Seite ist außen. Je 1cm an den Enden nach innen schlagen.
    Das gefaltete Band so auf den Halsausschnitt heften, dass die offenen Kanten bündig sind. Evtl die Länge vom Schrägband korrigieren, es sollte genau an den Halsausschnitt passen. Füßchen-breit entlang dem Halsausschnitte steppen. Nz an der Rundung leicht einschneiden

    Das Band zur Nz hin falten und knapp neben der Naht an die Nz steppen. Das Band nach innen legen und flach bügeln, so dass es von außen nicht sichtbar ist. Das Band knapp an der Kante entlang feststeppen.

    Knopf mit der Hand gegenüber der Schlaufe annähen.

    Fertig!