Kostenlose Anleitung Pullover

1 / 4

Pullover

Dicke, volumige Garne sind einer der großen Trends dieses Strickwinters. Das Lochmuster des Pullovers mit kleinem Rollkragen zeigt, wie filigran sich auch rustikaler anmutende Wolle einsetzen lässt

  • Größe:

    S (43/36) /M (38/40) / L (42/44)

  • Material:

    GrauHellblau 700/800/900g Fb 6 „Alpaca dream“ (65% Alpaka, 35% Acryl, LL 60M / 100g) von „Schewe“ erhältlich bei Karstadt, Stricknadeln Nr. 9 + 10, 1 kurze Rundstricknadel Nr. 9.

  • Design/Garn:

    Schewe Alpaca Dream exclusiv bei Karstadt

Schnitte

Los gehts!

  • Bundmuster mit Nadel Nr. 9: Hinreihe: *1M links, 1M rechts verschränkt, ab * immer wdh, Randmasche. Rückreihe: DieM stricken wie sie erscheinen, jedoch die LinkenM links verschränkt stricken.

    Maschenprobe Bundmuster: 9M + 14 R = 10×10cm

    Grundmuster mit Nadel Nr. 10:
    1.R: 1M rechts, * 1 Umschlag, 1 Überzug (1M abheben, die folgendeM rechts stricken, die abgehobeneM über die gestrickteM ziehen), 1M rechts, 2M rechts zusammen stricken, 1 Umschlag, 1M rechts, ab * immer wiederholen.

    2.R und alle Rückreihen: AlleM links stricken.

    3.R: 1M rechts, * 1 Umschlag, 1M rechts, 1 doppelter Überzug (1M abheben, die folgenden beidenM rechts zusammen stricken, die abgehobeneM über die zusammen gestrickteM ziehen), 1M rechts, 1 Umschlag, 1M rechts, ab * immer wiederholen.

    5.R: 1M rechts, * 2M rechts zusammen stricken, 1 Umschlag, 1M rechts, 1 Umschlag, 1 Überzug, 1M rechts, ab * immer wiederholen.

    7.R: 2M rechts zusammen stricken, * 1M rechts, 1 Umschlag, 1M rechts, 1 Umschlag, 1M rechts, 1 doppelter Überzug, ab * immer wiederholen, am Ende der R nur einen Überzug stricken. Die 1. bis 8. R immer wiederholen.

    Rückenteil: 39/45/51M anschlagen und im Bundmuster 6cm stricken, dann weiter zwischen 2 Randmaschen im Grundmuster stricken. Die Armausschnitte 34/32/30cm ab Bundmuster beidseitig markieren. Bei einer Armlochhöhe von 16/18/20cm beidseitig für die Schultern in jeder 2. R 3×3 / 3×4 / 3×5M stufenlos abketten. 6cm ab Beginn der Schulterschrägung die mittleren 21M locker abketten.

    Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den Ausschnitt gleichzeitig mit Beginn der Schulterschrägung die mittleren 11M abketten und beidseitig in jeder 2. R 1×3 + 2×1M abketten, die Schultern wie beim Rückenteil schrägen.

    Ärmel: 21M anschlagen und im Bundmuster 9cm stricken, dann weiter zwischen 2 Randmaschen im Grundmuster stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig 3×/4×/5× 1M alle 9/7/6cm zunehmen = 27/29/31M (die zugenommenenM glatt rechts stricken!). 36cm ab Bundmuster alleM abketten.

    Fertigstellung: Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schlie- ßen. Mit der Rundstricknadel Nr. 9 für die Ausschnittblende 42M aufnehmen und in Runden glatt rechts stricken. Bei 6cm Blendenbreite alleM locker abketten. Die Ärmel einnähen.